Sonstige Fünf Vereine vertreten

Von
Parade der Sieger und Platzierten bei der Kreis-Schachjugendmeisterschaft (von links, vorne): Patrick Stoll, Yannis Jung, Melissa Kutlu, Andreas Albrecht, Kevin Hua und Konrad Gall; hinten: Ann-Katrin Saur und Kristin Dilper Foto: Klaiß Foto: Schwarzwälder-Bote

Auch dieses Jahr wurden die Jugendeinzelmeisterschaften im Kreis Schwarzwald von den Schachfreunden Dornstetten-Pfalzgrafenweiler im Oberen Torhaus in Dornstetten ausgerichtet.

Mit 28 Teilnehmern aus den fünf Vereinen SF Dornstetten-Pfalzgrafenweiler, SC Klosterreichenbach, SG Schramberg-Lauterbach, SK Horb und SC Oberndorf war die Meisterschaft gut besucht. Gespielt wurden wenn möglich fünf Runden Schnellschach mit einer Bedenkzeit von mindestens 25 Minuten pro Spieler.

In der Altersklasse U18 siegte bei den männlichen Jugendlichen Maximilian Seeger von den SF Dornstetten-Pfalzgrafenweiler vor Benjamin Brindle (SK Horb) und Jonas Efthymiou von der SG Schramberg-Lauterbach. Ann-Katrin Saur (Dornstetten-Pfalzgrafenweiler) gewann in der weiblichen Klasse gegen Kristin Dilper vom SC Klosterreichenbach.

In der Altersklasse U16 setzte sich Tim Baumer von den SF Dornstetten-Pfalzgrafenweiler ohne Punktverlust durch. Florin Backmann vom SC Oberndorf gewann das Stechen um Platz zwei gegen Julian Kaltenbach von der SG Schramberg-Lauterbach.

In der U14 männlich fiel die Entscheidung schon in der ersten Runde. Daniel Schuler von der SG Schramberg-Lauterbach gewann dabei gegen Yovan Veselinov vom SC Klosterreichenbach und holte sich mit einem halben Punkt Vorsprung den Titel. Philipp Appelhans vom SK Horb belegte den dritten Platz.

In der U14 weiblich spielten fünf Spielerinnen mit, wobei sich Simone Fehrenbacher von der SG Schramberg-Lauterbach nur durch den direkten Vergleich gegen Kalina Veselinova vom SC Klosterreichenbach durchsetzen konnte. Schwester Niya Veselinova wurde Dritte vor Julia Braun und Clara Efthymiou (beide SG Schramberg-Lauterbach).

In der U12 sicherte sich Yannis Jung die entscheidende Partie gegen seinen Vereinskameraden Patrick Stoll (beide SC Klosterreichenbach).

Bei der U10 besiegte Andreas Albrecht in der letzten Runde Kevin Hua und sicherte sich so den Titel. Dritter wurde Konrad Gall (alle von den SF Dornstetten-Pfalzgrafenweiler).

Den Titel bei der U10 weiblich holte sich schließlich Melissa Kutlu von der SG Schramberg-Lauterbach.

Artikel bewerten
0
loading
Sport

Flirts & Singles

 
 
0

Kommentare

Artikel kommentieren

Kommentarregeln

Um Artikel kommentieren zu können, ist eine Registrierung erforderlich. Sie müssen dabei Ihren Namen sowie eine gültige E-Mail-Adresse (wird nicht veröffentlicht) angeben. Bei Abgabe Ihrer Kommentare wird Ihr Name angezeigt. Alternativ können Sie sich mit Ihrem Facebook-Account anmelden.

  1. Passwort vergessen?
Sie haben noch keinen Benutzer-Zugang? Jetzt registrieren!
  1. null

loading