(me/mdr/gw). Die A-Junioren des FC Villingen wollen aus Sandhausen etwas Zählbares mitbringen, die Donaueschinger sind in Freiburg gefordert. A-JUNIOREN OBERLIGA SV Sandhausen – FC 08 Villingen (Sonntag, 14 Uhr). Im letzten Spiel vor der Winterpause wollen die 08-Junioren zum Abschluss der Vorrunde alles daran setzen, mit einem Erfolgserlebnis zu überwintern. "Wir sollten voll punkten, um den Abstand nach hinten zu vergrößern und eine gute Ausgangssituation für die Rückrunde zu haben", machte Coach Jörg Klausmann vor der Partie beim Tabellenneunten deutlich. Er erwartet gegen den abstiegsbedrohten SV Sandhausen aber eine sehr schwere Aufgabe. Bei seinem Team steht hinter dem Einsatz Stephan Ohnmacht (Knieprobleme) ein Fragezeichen. "Wir müssen hinten stabil sein, die Zweikämpfe annehmen und unsere Torchancen konsequenter nutzen", fordert Klausmann. A-JUNIOREN VERBANDSLIGA Freiburger FC – SG DJK Donaueschingen (Sonntag, 15.30 Uhr). Durch die ebenso unerwartete wie verdiente 1:3-Heimpleite gegen das Schlusslicht Radolfzell verpasste die SG DJK/SSC nicht nur die große Chance, sich im vorderen Mittelfeld festzusetzen, sondern rutschte gleichzeitig vom siebten Rang zurück in die gefährdete Zone. In dieser kritischen Lage müssen die Donaustädter am Sonntag beim Tabellenzweiten Freiburger FC antreten. "Nach der enttäuschenden Leistung gegen Radolfzell müssen wir uns in Freiburg anders präsentieren", ist für SG-Trainer Christian Leda im Breisgau Wiedergutmachung angesagt. B-JUNIOREN OBERLIGA VfL Kurpfalz Mannheim-Neckarau – FC 08 Villingen (Samstag, 14 Uhr). Zum zweiten Rückrundenspieltag gastiert die B1 des FC 08 beim punktlosen Tabellenletzten. In der Hinrunde setzte sich Villingen klar mit 5:0 durch. Die Nullachter wollen nach zuletzt vier Punkten aus den letzten beiden Partien ihren Lauf fortsetzen und die drei Zähler mitnehmen. "Am Wochenende haben wir keine leichte Aufgabe. Wir dürfen diesen Gegner nicht unterschätzen. Wir müssen von Anfang an volles Engagement zeigen und eine gute Leistung abliefern, um etwas Zählbares mitzunehmen", betont Coach Michael Henseleit.C-JUNIOREN VERBANDSLIGA FC 08 Villingen – SG Sinzheim (Sonntag, 11 Uhr). Nach dem Unentschieden gegen Rastatt und den Verlust der Tabellenführung wollen die 08-Junioren gegen den Tabellensechsten wieder in die Erfolgsspur zurückkehren. "Wir werden alles tun, um zu gewinnen", versprach Coach Haris Redzepagic. Allerdings erwiesen sich die Sinzheimer bereits beim Hinspiel als unbequemer Gegner und gewannen mit 2:1. Die Austragung der Partie ist aufgrund des Wintereinbruchs fraglich. Am Freitagnachmittag soll eine Entscheidung fallen, ob das Spiel stattfindet.