LANDESLIGA HERREN (mo). Tabellenführer TTG Furtwangen/Schönenbach (19:1) reist als Favorit zum SV Allensbach (12:8) und sollte seine Position festigen können. Verfolger TTC Singen II (17:1) hat zu Hause die schwere Aufgabe gegen den TuS Hüfingen (14:6) lösen. Die Gäste müssen gewinnen, wenn sie sich wenigstens noch die Hoffnung auf den Relegationsplatz erhalten wollen. Hoffnungen auf diesen Platz macht sich auch noch der TTC GW Konstanz (14:4), der als Favorit gegen den RV Bittelbrunn (4:14) antritt. Bittelbrunn erwartet einen Tag später den noch punktlosen TV Jestetten (0:18). Jestetten strebt am Tag davor den ersten Sieg gegen Schlusslicht TTC Stockach-Zizenhausen (0:20) an und könnte bei einem Erfolg in Bittelbrunn wieder hoffen.