(mib). Der Villinger Peter Grütering ist nach dreieinhalbjähriger Tätigkeit als A-Juniorentrainer beim FV Rottweil entlassen worden. Der Grund ist die sportliche Misere der A-Junioren in der württembergischen Verbandsstaffel (Tabellenletzter). Grütering kann aber die Entscheidung des Vereins nicht nachvollziehen: "Ich hätte sicherlich mit der Mannschaft noch die Wende hinbekommen. Auch ist der Zeitpunkt eines Wechsels jetzt ungünstig." Grütering will aber sein insgesamt erfolgreiches Kapitel beim FV Rottweil nun schnell abhaken und eine neue Herausforderung im Schwarzwald annehmen. "Egal, ob Aktiven- oder Nachwuchsbereich – die neue Geschichte sollte für mich auf alle Fälle gute Perspektiven haben", so der Coach.