Warum sehe ich diesen Hinweis?

Sie sehen diesen Hinweis, weil Sie einen Adblocker eingeschaltet haben oder im privaten Modus surfen. Deaktivieren Sie diesen bitte für schwarzwaelder-bote.de, um unsere Artikel ohne diesen Hinweis lesen zu können.

Mehr zum Thema Adblocker / Privater Modus und wie Sie diesen deaktivieren, finden Sie, indem Sie auf deaktivieren klicken.

Deaktivieren

Schramberg Im Sandkasten gibt’s viel zu entdecken

Von
Die Kinder und das Team des Kindergartens haben ein tolles Programm vorbereitet. Foto: Schmidtke Foto: Schwarzwälder-Bote

Schramberg-Sulgen (ks). Der Kindergarten Hohlgasse feiert am Sonntag, 25. Juni, sein 50-jähriges Bestehen. Um 10.30 Uhr beginnt der Familiengottesdienst in der evangelischen Kirche.

"Ich weiß noch gut, dass einige Jungs in der Ecke stehen mussten, wenn sie etwas ausgefressen hatten", erinnert sich die Erzieherin Anne Kühn lachend. Pfarrer Markus Krimmer freut sich bereits auf die Kinder, die unter dem Motto "Lasset die Kinder zu mir kommen" die Segnung der Kinder nachspielen werden. Danach fährt der Bürgerbus von der Kirche bis zum Kindergarten. Wer die Strecke läuft, bekommt Rätsel mit auf den Weg.

Um 12 Uhr wird dann der "Tag der offenen Tür" im Kindergarten durch Pfarrer Krimmer eröffnet, und auch Bürgermeister Thomas Herzog hat sein Kommen zugesagt. Die Kinder singen Lieder, und es soll eine Überraschung geben. Die Erzieherinnen haben mit den Kleinen bunte Sommertagsstecken gebastelt – eine schöne Tradition aus Schramberg. Mit den Stecken in der Hand werden die Kinder einziehen. Für Bewirtung ist gesorgt, dazu wurde auch die Gymnastikhalle gegenüber des Kindergartens angemietet. Die Kirchengemeinde spendet Kuchen, Herzhaftes wird von "Oli‘s 73-er Imbiss-Grill" serviert. Ab 13.45 Uhr gibt es eine Tombola. Um 14 Uhr kann man über die Tricks von Zauberer Roland staunen. Außerdem bescheren Kinderschminken, Aufführungen der Kinder und ein Sandburgen-Wettbewerb ein abwechslungsreiches Programm. Zudem wird der "Krippengarten" eröffnet, der in Zusammenarbeit mit dem Unternehmen Schweizer-Electronic umgesetzt werden konnte. Dazu rückten an zwei Samstagen je sechs Azubis und mit einer Betreuerin sowie Eltern an. Nun haben die Kleinsten im Alter zwischen ein und drei Jahren die Möglichkeit, ihre Erfahrungen im Sandkasten zu sammeln.

Der Kindergarten Hohlgasse verfügt über eine Belegungszahl von 57 Kinder – und ebensoviele besuchen die Einrichtung. Dadurch müssen neue Familien mit Wartezeiten rechnen. Die Kinder sind auf drei Gruppen verteilt. Die "Käferle" sind zehn Kinder zwischen einem und drei Jahren, sie kommen von Montag bis Freitag zwischen 7 und 14 Uhr. Die Regelgruppe sind die "Raupen" mit 25 Kindern zwischen drei und sechs Jahren. Ihre Zeiten sind wochentags zwischen 8 und 12.30 Uhr sowie dienstags, mittwochs und donnerstags von 13.30 Uhr und 16 Uhr.

Die 22 Kinder der "Fischle"-Gruppe haben "Veränderte Öffnungszeiten". Sie kommen wie die "Käferle" wochentags von 7 bis 14 Uhr.

 
 

Ihre Redaktion vor Ort Schramberg

Edgar Reutter

Fax: 07422 9493-18
Anzeige
Gastro-Herbst

Flirts & Singles

 
 
0

Kommentare

Artikel kommentieren

Kommentarregeln

Um Artikel kommentieren zu können, ist eine Registrierung erforderlich. Sie müssen dabei Ihren Namen sowie eine gültige E-Mail-Adresse (wird nicht veröffentlicht) angeben. Bei Abgabe Ihrer Kommentare wird Ihr Name angezeigt. Alternativ können Sie sich mit Ihrem Facebook-Account anmelden.

  1. Passwort vergessen?
Sie haben noch keinen Benutzer-Zugang? Jetzt registrieren!
  1. null

loading