Warum sehe ich diesen Hinweis?

Sie sehen diesen Hinweis, weil Sie einen Adblocker eingeschaltet haben oder im privaten Modus surfen. Deaktivieren Sie diesen bitte für schwarzwaelder-bote.de, um unsere Artikel ohne diesen Hinweis lesen zu können.

Mehr zum Thema Adblocker / Privater Modus und wie Sie diesen deaktivieren, finden Sie, indem Sie auf deaktivieren klicken.

Deaktivieren

Schramberg Drei namhafte Solisten sind zu hören

Von
Claudia Habermmann ist eine der Solisten. Foto: Chor Foto: Schwarzwälder-Bote

Für das Patrozinium in Tennenbronn am Sonntag, 25. Juni, bei der Teile der Mozartmesse in B und aus dem Gloria von Vivaldi aufgeführt werden, konnten namhafte Solisten gewonnen werden.

Schramberg-Tennenbronn. Hildegard Fendt-Auginski studierte an der Staatlichen Hochschule für Musik in Trossingen mit dem Schwerpunkt Sologesang und Stimmbildung mit Erwachsenen und Kindern mit dem Abschluss als Diplom-Gesangslehrerin. Sie ist zuständig für die Stimmbildung in der Rottweiler Mädchenkantorei und bei den Rottweiler Münstersängerknaben. In Tennenbronn gibt sie ebenfalls Gesangsstunden und trat schon mehrere Male mit dem Frauenensemble des Kirchenchors auf.

Die brasilianische Sopranistin Claudia Habermann absolvierte ihren Abschluss in Gesang und Dirigieren in Brasilien und ebenfalls an der Staatlichen Hochschule Trossingen.

Sie ist als Sängerin in Deutschland, Frankreich, Spanien, der Schweiz und Braslien zu hören.

Seit 2016 unterrichtet sie Gesang an der Musikschule Schramberg. Außerdem ist sie Leiterin der Chorgemeinschaft "Frohsinn" Schramberg. Christian Feichtmair studierte Gesang am Institut für Alte Musik in Trossingen und an der Musikhochschule Freiburg. Wichtige künstlerische Impulse erhielt er durch Meisterkurse und weiterführende Studien im Fach Liedgestaltung in München. Zahlreiche Engagements im In- und Ausland belegen seine erfolgreiche Konzerttätigkeit.

Intensiv widmet sich Christian Feichtmair auch der Gesangspädagogik. Er hat unter anderem einen Lehrauftrag an der Musikhochschule in Freiburg, ist Lehrer für Gesang und Chorleitung an der Jugendmusikschule Württembergisches Allgäu sowie Juror unter anderem bei "Jugend muziert".

Im Jahr 2006 trat er beim "Seezauber" des Musikvereins "Frohsinn" auf.

Zusammen mit dem Orchester Schmid aus Schramberg, Peter Bantle, Katrin Hafner, Violine, und Niklas Broghammer an der Orgel verspricht dieses Aufgebot hochkarätiger Interpreten ein außergewöhnliches Hörerlebnis, heißt es in einer Mitteilung.

Der Gottesdienst beginnt um 10 Uhr in der katholischen Kirche in Tennenbronn.

 
 

Ihre Redaktion vor Ort Schramberg

Edgar Reutter

Fax: 07422 9493-18

Flirts & Singles

 
 

Top 5

0

Kommentare

Artikel kommentieren

Kommentarregeln

Um Artikel kommentieren zu können, ist eine Registrierung erforderlich. Sie müssen dabei Ihren Namen sowie eine gültige E-Mail-Adresse (wird nicht veröffentlicht) angeben. Bei Abgabe Ihrer Kommentare wird Ihr Name angezeigt. Alternativ können Sie sich mit Ihrem Facebook-Account anmelden.

  1. Passwort vergessen?
Sie haben noch keinen Benutzer-Zugang? Jetzt registrieren!
  1. null

loading