Schonach (bk). "Wir haben ein sehr bewegtes Jahr hinter uns. Ich werde das Gefühl nicht los, dass das Tempo immer schneller wird", stellte Schonachs Bürgermeister Jörg Frey am Ende der letzten Gemeinderatssitzung in diesem Jahr fest. "Wir haben viel gemeinsam geschaffen", sagte er zum Gemeinderat. Sichtlich zufrieden zählte er Projekte wie die Neugestaltung der Ortsmitte samt Schulhof, das Baugebiet Mühleberg-Nord (zweiter Teil), die Teilasphaltierung auf dem Obertalparkplatz, Friedhofsarbeiten, die geplante Anschaffung eines neuen Feuerwehrfahrzeuges, der neue Kunstrasen auf dem Sportplatz, die Kulturtage und die Adventsdekoration an den Geländern im Ort auf. Er kam auch auf den Wechsel des Ferienland-Geschäftsführers und des Bauhofleiters sowie schnelleres Internet, das angegangen werden soll, zu sprechen. Er dankte dem Gemeinderat und der Gemeindeverwaltung für die sehr klaren Ziele und deren zielstrebige Umsetzung. Dem Gremium dankte er für das faire Miteinander, die grundsätzlichen Diskussionen und das kritische Hinterfragen. "Die Arbeit mit Ihnen macht Spaß", sagte Frey. "Ich wünsche mir und Ihnen eine frohe und geruhsame Adventszeit und Zeit zum Kraft tanken, um dynamisch und geschlossen ins neue Jahr 2013 gehen zu können, das hoffentlich für alle erfolgreich wird", schloss Frey seinen kurzen Jahresrückblick.