Schonach. Die Christmette an Heilig Abend, 24. Dezember, in der Pfarrkirche St. Urban wird dieses Mal gestaltet von der Schonacher Sopranistin Verena Schwer, einem klassischen Instrumentalensemble und dem Kirchenchor unter der Leitung von Markus Helm. Bereits um 21 Uhr beginnt das Programm mit einer Einstimmung: Instrumentalmusik und Lieder. Der Gottesdienst beginnt um 21.30 Uhr. Es werden weihnachtliche Sätze aus dem 17. und 18. Jahrhundert musiziert (Corelli, Praetorius, Bach, Dittersdorf und andere). Die Chorsänger und Instrumentalisten werden sich zwischen die Bänke auf der Seitenempore zwängen, um den Klang besser zur Geltung zu bringen. Das Ensemble besteht aus Maja Linhard und Anna Häusele (Violine), Julia Dresp (Querflöte), Martin Dresp (Klarinette) sowie den Cellisten Hermann und Andreas Liehl.