Schönwald/Schonach (hjk). Zur "Gitarre im Advent" hatten die Gitarrenklasse Schönwald und Freunde unter der Leitung von Rainer Lietzmann aus Schonach am frühen Sonntagabend in die St. Antoniuskirche in Schönwald eingeladen.

Deutlich mehr als 100 Gäste belegten die Kirchenbänke, um dem sehr besinnlichen Konzert zu lauschen, in dem neben Rainer Lietzmann und seinen Gitarrenschülern auch seine Freunde (Musikstudenten) eine tragende Rolle spielten. So trugen auf dem Saxofon Charlotte Rott-Fournier aus Freiburg, Elena Schyle aus Schonach (Querflöte), Stephan Higler aus Villingen-Schwenningen (Kontrabass) und Matthias Frietsch aus Offenburg (Percussion) zum Gelingen eines außergewöhnlichen Kirchenkonzerts bei.

Mehr als 100 Besucherin St. Antoniuskirche

Nicht jeder hätte die Stücke ohne Programm erkannt. Die Arrangements für Gitarre schienen teilweise sehr "verfremdet", doch kamen immer wieder kurz aufblitzende Takte der eigentlich bekannten Lieder zum Vorschein. Getragen, sehr melodiös hatte Lietzmann die Stücke an die Kinder und Jugendlichen vermittelt.

Wunderbar besinnlich und beruhigend wirkten die Stücke, halfen, den Stress und die Hektik des Alltags, gerade in der Vorweihnachtszeit, für kurze Zeit abzuschütteln.

Bestens abgestimmt auf seine Gitarrenschüler hatte Lietzmann die Stücke neu arrangiert und bearbeitet.