Schönwald Frauen schießen auf Glücksscheiben

Von
Blumen für die Schützinnen (von links): Stefanie Schneider, Sarah Föhrenbach, Christine Dorer, Bezirkdamenleiterin Sabine Gentner, Angelika Fichter, Vroni Storz, Svenja Beuße. Foto: Schützenverein Foto: Schwarzwälder-Bote

Schönwald. Das Damen­schießen des Schützenbezirks 4 Schwarzwald wurde vom Schützenverein Schönwald ausgetragen.

Alle Frauen aus den Schützenkreisen 10 und 11 wurden zu dieser Veranstaltung eingeladen, die erstmals unter der Regie der neu gewählten Bezirksdamenleiterin Sabine Gentner stand.

Zunächst wurden die Damen von Sabine Gentner mit einem Sektempfang begrüßt. Um genug Energie für den Wettbewerb zu sammeln und sich zu stärken, wurden die Tisch-Grills in Gang gesetzt.

Der Schießwettbewerb stellte dieses Mal eine große Herausforderung, selbst für die geübten Schützinnen, dar. Um den Teamgeist zu fördern, wurden Mannschaften nach dem Zufallsprinzip gebildet.

Auflageschießenmit der Luftpistole

Es gingen zehn Teams an den Start. Das Thema war Auflageschießen mit Luftpistole und Luftgewehr. Was im ersten Moment als nicht so schwierig erschien. Da auch Schützinnen anwesend waren, die noch nie aufgelegt geschossen haben, sollte eine annähernd gleiche Chance für alle Teilnehmerinnen erreicht werden. Es wurde auf Glücksscheiben geschossen. Die Glücksscheiben hatten sowohl positive als auch negative Punktezahlen.

Geschossen wurden jeweils zehn Schuss mit Luftgewehr und Luftpistole, so dass geübte Luftgewehrschützinnen auch mit der Luftpistole ihr Können unter Beweis stellen konnten. Die gleichen Chancen erhielten auch die geübten Luftpistolenschützinnen.

Die neu erworbenen Erkenntnisse wurden, während des Wartens auf die spannende Siegerehrung, bei Kaffee und Kuchen mit großer Begeisterung, diskutiert.

Bei der Siegerehrung kamen ungewöhnliche Ergebnisse zum Vorschein, die für große Erheiterung sorgten. Die Mannschaften mit den meisten positiven Punkten erhielten einen Preis. Zur Erinnerung an diesen Tag erhielten alle Teilnehmerinnen ein kleines Geschenk mit eingravierter Jahreszahl und Veranstaltungsort.

Die Ergebnisse: 1. Svenja Beuße (Kappel) und Stefanie Schneider (SV Schönwald) (1358), 2. Christine Dorer (SGi Rohrbach) und Angelika Fichter (SSV Tennenbronn) (882), 3. Vroni Storz (SV Schönwald) und Sarah Föhrenbach (SGI Rohrbach) (848).

Mehr in Ihrem Schwarzwälder Boten

schwarzwaelder-bote.de schickt Sie auf Reisen Zum Gewinnspiel

Schwarzwald-Baar-Kreis

Ihre Redaktion vor Ort Triberg

Christel Börsig-Kienzler

Fax: 07722 86655-15

Flirts & Singles

 
 

Top 5

0

Kommentare

Artikel kommentieren

Kommentarregeln

Um Artikel kommentieren zu können, ist eine Registrierung erforderlich. Sie müssen dabei Ihren Namen sowie eine gültige E-Mail-Adresse (wird nicht veröffentlicht) angeben. Bei Abgabe Ihrer Kommentare wird Ihr Name angezeigt. Alternativ können Sie sich mit Ihrem Facebook-Account anmelden.

  1. Passwort vergessen?
Sie haben noch keinen Benutzer-Zugang? Jetzt registrieren!
loading