Schömberg. Die Gruppe The Krusty Moors ist am Freitag, 4. Januar, ab 19.30 Uhr im Silbersaal des Kurhauses in Schömberg zu Gast. Sie spielen Irish Folk und Rock, heißt es in einer Pressemitteilung.

Eine kleine Prise Bluegrass und Swing, vermischt mit anderen Einflüssen wie Country oder Pop, finden sich im Gute-Laune-Rezept der Gruppe.

The Krusty Moors spielen seit mehr als zehn Jahren ihre spannende Mischung aus traditionellen Folksongs und Stücken, die ihre Wurzeln in der reichen Musikgeschichte Irlands, Schottlands und anderen Ländern keltischen Ursprungs haben.

Auch das neue Album "A stumble in the right direction" zeigt, welche musikalischen Einflüsse sie über die Jahre geprägt haben. Ein weiterer Höhepunkt sind die eigenen Songs, einzigartig in ihrer Umsetzung auf der Bühne, versprechen die Veranstalter.

Scruffy’s Stimme, zusammen mit Electro-Daniels Geigenspiel, das treibende Schlagzeug von Digger Oli und der groovige Bass von Krusty Chris sind die Garanten für die perfekte Folk-Rock-Party. Die vielen Auftritte bei verschiedenen Festivals, Events und die wöchentlichen Veranstaltungen in Scruffy’s Irish Pub haben die Bandmitglieder zusammengeschweißt und zu einem der professionellsten Irish Folk Acts geformt.

Karten bei Touristik und Kur

Einlass am 4. Januar ist ab 18.30 Uhr. Der Eintritt kostet zehn Euro, im Vorverkauf und ermäßigt acht Euro.

Die Karten sind zu haben bei der Touristik und Kur, Lindenstraße 7, in Schömberg unter der Telefonnummer 07084/1  44  44.