Von Rolf Rombach Schiltach. In Schiltach werden in den ersten Stunden des neuen Jahres wieder zwei Nachtwächter unterwegs sein. Dies sind Lars Schuffenhauer im westlichen und Friedrich Arnold im östlichen Stadtgebiet.Gemeinsam beginnen sie ihren rund dreistündigen Rundgang um 0.30 Uhr beim Rathaus auf dem historischen Marktplatz.

An jeweils rund 40 Stellen machen sie Halt und wünschen mit ihrem traditionellen Silvesterlied den Anwohnern ein gesegnetes Jahr 2013: "Wohlauf im Namen Jesu Christ! Das alte Jahr vergangen ist, ein neues Jahr vorhanden ist. Ich wünsche ein glückseliges neues Jahr. Und was ich wünsch‘, das werde wahr. Der ewige Frieden immerdar. Lobet Gott den Herrn".

Die beiden Nachtwächter sind historisch gekleidet mit breitrandigem Hut und Umhängemantel. Ausgestattet sind sie mit Laterne und Hellebarde.

Lars Schuffenhauer übernimmt den Nachtwächterdienst zum dritten Mal, Friedrich Arnold fungiert zum 16. Mal in der Neujahrsnacht als Schiltacher Nachtwächter.