Schiltach. Mit dem Skiclub waren neun begeisterte Langläufer auf den Loipen im Bregenzerwald unterwegs. Sportliche Aktivitäten in der einzigartigen Landschaft und das gemütliche Beisammensein ließen den Alltag schnell vergessen und Ferienstimmung aufkommen.

Am ersten Tag führte eine abwechslungsreiche Höhenloipe im Gebiet "Hochhäderich" auf die Hörmoosalpe. Aufgrund von Neuschnee waren nicht alle Loipen präpariert. Für die geübten Skiläufer war dies aber keine Schwierigkeit, sondern nur eine Herausforderung. Auf Wanderwegen führte die Strecke von der Hörmoosalpe wieder zurück zur gemütlichen Rast in die Schirmbar bei der Alpenarena "Hochhäderich".

Am zweiten Tag waren die Läufer mit ihren Skiern auf der Riedbergpass-Loipe in Balderschwang sportlich unterwegs. Von Hittisau ging es am dritten Tag bei hervorragenden Schneeverhältnissen Richtung Balderschwang mit Einkehr im Gasthaus Sonne und zurück nach Hittisau. Erstklassig untergebracht und mit heimischen Spezialitäten verwöhnt wurde die Gruppe im Gasthof Wälderhof in Lingenau. Bestens organisiert und geleitet wurde die Ausfahrt von Heinz Tappert, Langlaufwart des Skiclubs. Alle Teilnehmer waren sich einig, dass sie im nächsten Jahr wieder in dieses herrliche Gebiet kommen werden.