Schiltach Autos und Pferde sind ihr Hobby

Von
Foto: Fritsche Foto: Schwarzwälder-Bote

Schiltach. Mit einem Gottesdienst in der evangelischen Stadtkirche wurde Anna Myasoedova am vergangenen Sonntag offiziell als erste Regionalkantorin der "Oberen Täler" (der Kirchengemeinden Schiltach-Schenkenzell, Wolfach, Kirnbach, Hausach, Gutach und Hornberg) in ihr Amt eingeführt.

Frau Myasoedova, haben Sie sich schon ein wenig in Schiltach eingelebt?

Ich habe schnell eine nette Wohnung gefunden und fühle mich schon heimisch. Und alle in der Kirchengemeinde und aus dem Kirchengemeinderat unterstützen mich enorm bei meiner Arbeit.

Wie kamen Sie zur Musik?

Seit fünf Generationen waren meine Vorfahren Musiker. Als Kind einer Musikerfamilie bin ich automatisch zur Musik gekommen. Nicht immer, aber meistens habe ich gerne geübt. Und wenn meine vielen Geschwister und ich zusammentrafen, haben wir immer gemeinsam musiziert. Das Studium in Herford war dann eine große Chance. Die Aufnahmeprüfung habe ich noch auf Englisch gemacht, Deutsch erst dort gelernt.

Die Kirchenmusik mit all ihrer Vielseitigkeit ist genau das, was mir Freude macht und wo ich die beiden wichtigsten Teile meines Lebens, Musik und Glaube, miteinander verbinden kann.

In Herford wurde die Orgel ihr Hauptinstrument. Wie gefällt Ihnen Ihr Schiltacher "Handwerkszeug"?

Jede Orgel ist anders, in der Stadtkirche haben wir eine großartige Orgel, die gut zur Akustik des Raums passt.

Welche Aufgaben hat eine Regionalkantorin?

Die Kantorin ist verantwortlich für das ganze Musikleben einer Kirchengemeinde, also für die Gottesdienste, Konzerte und die verschiedenen Chöre. In Schiltach sind das Kinder-, Kirchen- und Posaunenchor sowie die Jugendband. Mit der Regionalkantorei wird nun ein Chor aus Mitgliedern der anderen sechs regionalen Kirchengemeinden ins Leben gerufen. Für diese Kirchengemeinden bin ich Ansprechpartnerin in allen Fragen der Musik. Wenn zum Beispiel ein Kinderchor neu aufgebaut wird, für die Organisation und die Notenbeschaffung.

Wissen Sie schon, welchen Einfluss sie auf das Musikleben hier nehmen werden?

Ob und was ich Neues einbringe und wo ich mich einfach mitziehen lasse, muss ich erst mal sehen. Natürlich habe ich auch eigene Vorstellungen. Die Position der Regionalkantorin ist neu für alle Beteiligten. Wir haben die Möglichkeit, vieles auszuprobieren, und nach sechs Monaten schauen wir, wie sich das entwickelt hat und was gut geworden ist. Dass muss sich alles formen und braucht Zeit.

Wie steht es um den Nachwuchs für die Schiltacher Chöre, die sie leiten und wo sie die Instrumente unterrichten?

Die Entwicklung ist stabil, wir haben auch eine Reihe junger Mitglieder.

Was gefällt Ihnen besonders an Schiltach?

Nach der 16-Millionenstadt Moskau vor allem die Ruhe und die Natur. Als ich mich für die Kantorenstelle beworben habe, kannte ich Schiltach noch nicht. Aber als ich Mitte Juni bei meinem ersten Besuch am Bahnhof aus dem Zug stieg und mich umschaute, hatte ich schon nach wenigen Sekunden das Gefühl, hier bleiben zu wollen. So eine Art Bauchgefühl.   Die Fragen stellte Johannes Fritsche.

Anna Myasoedova (27) stammt aus Moskau, wo sie an der Ippolitov-Ivanov-Universität Musiktheorie- und Musikwissenschaft mit den Nebenfächern Klavier und Chorleitung abschloss. 2009 kam sie nach Deutschland, um im ostwestfälischen Herford an der Hochschule für Kirchenmusik ein einjähriges Gaststudium zu absolvieren. Sie legte 2014 das Bachelor- und 2016 das Master-Examen ab. Parallel zum Studium war sie in Herford-Mitte und in Petri als Organistin und Chorleiterin tätig. Ihre Hobbys sind Reiten, Schwimmen und Autos.

Fotostrecke
Artikel bewerten
0
loading
  
Kreis Rottweil
  
Freizeit

Flirts & Singles

 
 
0

Kommentare

Artikel kommentieren

Kommentarregeln

Um Artikel kommentieren zu können, ist eine Registrierung erforderlich. Sie müssen dabei Ihren Namen sowie eine gültige E-Mail-Adresse (wird nicht veröffentlicht) angeben. Bei Abgabe Ihrer Kommentare wird Ihr Name angezeigt. Alternativ können Sie sich mit Ihrem Facebook-Account anmelden.

  1. Passwort vergessen?
Sie haben noch keinen Benutzer-Zugang? Jetzt registrieren!
  1. null

loading