Warum sehe ich diesen Hinweis?

Sie sehen diesen Hinweis, weil Sie einen Adblocker eingeschaltet haben oder im privaten Modus surfen. Deaktivieren Sie diesen bitte für schwarzwaelder-bote.de, um unsere Artikel ohne diesen Hinweis lesen zu können.

Mehr zum Thema Adblocker / Privater Modus und wie Sie diesen deaktivieren, finden Sie, indem Sie auf deaktivieren klicken.

Deaktivieren

Rückblick vom 14. November Stadtgespräch: Die Nachrichten des Tages

Von
Bei einen Unfall nahe Rottweil ist am Montag ein Lkw-Fahrer ums Leben gekommen. Foto: Bartler-Team

Oberndorf - Darüber wird geredet: Die wichtigsten Meldungen des Tages fassen wir an dieser Stelle in Kürze zusammen - im Text, Bild und in unserer Foto-Slideshow.

Am Montagabend ist bei einem schweren Unfall nahe Rottweil ein 49-jähriger Lkw-Fahrer ums Leben gekommen. Sein 40-Tonnen-Silozug war auf der Nordumgehung umgekippt.

Die Stadtwerke Calw haben im Jahr 2016 einen Verlust von rund 500.000 Euro eingefahren. Eingeplant war ein Minus von lediglich 79.000 Euro.

Eigentlich hätte diese Woche in Balingen der Prozess um den tödlichen Fasnets-Unfall 2016 in Binsdorf starten sollen. Wegen Befangenheit der Richterin ließ ihn die Direktorin des Amtsgerichts jedoch platzen.

Wegen Bauarbeiten gibt es Einschränkungen im Bahnverkehr im Abschnitt Eutingen im Gäu, Herrenberg und Horb am Neckar. Ausreichend informiert hat die Bahn darüber bislang jedoch nicht - finden zumindest die verärgerten Pendler.

Was bringt ein günstiger Mobilfunktarif, wenn man dann keinen Empfang hat? Das fragen sich O2-Kunden in Sulz am Neckar, denen es seit Monaten so geht. Eine Lösung ist aktuell nicht in Sicht.

Die Bauarbeiten an der südwestlichen Ecke des Schwenninger Marktplatzes kommen voran. Ende der Woche können die Installationen der neuen Wasser-, Gas- und Stromleitungen beendet werden.

Fotostrecke
Artikel bewerten
0
loading
 
 

Flirts & Singles

 
 
0

Kommentare

Artikel kommentieren

Kommentarregeln

Um Artikel kommentieren zu können, ist eine Registrierung erforderlich. Sie müssen dabei Ihren Namen sowie eine gültige E-Mail-Adresse (wird nicht veröffentlicht) angeben. Bei Abgabe Ihrer Kommentare wird Ihr Name angezeigt. Alternativ können Sie sich mit Ihrem Facebook-Account anmelden.

  1. Passwort vergessen?
Sie haben noch keinen Benutzer-Zugang? Jetzt registrieren!
  1. null

loading