Rottweil - Eine Bilderbuch-Kulisse bot sich am Donnerstagabend den Besuchern des Rottweiler Weihnachtsmarktes zur Eröffnung mit Oberbürgermeister Ralf Broß und der GHV-Vorsitzenden Karin Huonker: mehr als 30 geschmückte Stände, überzogen von einer weißen Schneeschicht, in der die vielen Lichter tausendfach funkelten.

Bis zum 16. Dezember lockt der 19. Weihnachtsmarkt nun Besucher an mit seinem vielfältigen Angebot. Einen, der das Marktgeschehen seit mittlerweile zehn Jahren begleitet, hob Broß besonders hervor: Nachtwächter Manfred Ponath. Zum ersten Mal hingegen gibt es den Weihnachtsengel, der in der GHV-Hütte auf Kinder wartet. Deren Briefe mit den Weihnachtswünschen, so Huonker, leitet er dann weiter ans Christkind.