Kreis Rottweil. Der Verein für Vogelzucht und Vogelfreunde Trossingen und Umgebung hatte zu seiner Vereinsschau mit Prämierung der Vereinsmeister eingeladen und begrüßte dazu viele Teilnehmer aus dem Kreis Rottweil.

Bei den Besuchern ist die Rahmenschau der besondere Anziehungspunkt. Vom kleinsten Prachtfinken bis zum Eichelhäher und großen Papageien war alles vertreten. Besonders der Graupapagei Coco und die Panamaamazone Lora hatten es den Besuchern angetan, wenn sie ihren Wortschatz zum Besten gaben. Bei den Kanarien gingen die Vereinsmeistertitel an Martin Bertsche, Geisingen, Hubert Parys, Villingendorf, Lukas Vetter, Hüfingen-Behla. Bei den Cardueliden war erfolgreich Martin Imhof, Oberndorf und Lukas Vetter, Hüfingen-Behla. Der kleinste ausgestellte Prachtfink, ein Gitterflügelelsterchen, wurde bester Prachtfink der Schau. Er gehört Karin Jeschke, Epfendorf. Der beste dom Prachtfink stammt von Fabienne Harr aus Horgen. Bei den Großsittichen durfte sich Viktor Holzer aus Trossingen über sämtliche Vereinsmeistertitel freuen.

Bei den Wellensittichen glänzte Timo Harr aus Horgen, der nicht nur das beste Exemplar der Schau stellte, sondern auch bei Jungvogel und Altvogel Gegengeschlecht die Messlatte hochsetzte. Wolfgang Frick aus Fluorn wurde Vereinsmeister mit bester Altvogel.

In der reichhaltigen Rahmenschau gingen die Vereinsmeistertitel an Evelyn Imhof, Dunningen, Leonie Klomfar, Niedereschach, Martin Bertsche, Geisingen. Viktor Holzer, Trossingen, Karin Jeschke, Epfendorf, Thomas Jeschke, Epfendorf, Martin Imhof, Oberndorf und Stephanie Schnell, Dunningen.