Neue Stadtmeister der drei Rottweiler Turnvereine sind damit Tabea Alrutz bei den Damen und Markus Barho bei den Herren.

Vor einer überschaubaren Zuschauerzahl präsentierten die Turnerinnen und Turner ab D-Jugend (10 Jahre und älter) eine große Bandbreite an Pflicht- und Kürübungen, insbesondere konnten nochmals die Kürübungen der Ligaturner und -turnerinnen bewundert werden.

Während im männlichen Bereich Turner aus drei örtlichen Vereinen antraten, konnten die TGA-Mädchen quasi eine weitere Vereinsmeisterschaft austurnen. Die Titelkämpfe wurden diesmal vom TSV Göllsdorf organisiert und fanden in der ABG-Halle statt.

ERGEBNISSE

Fünfkampf Jutu D

1. Joshua Berenz, TGA, 74,3 Punkte; 2. Mike Morawetz, TVR, 71,2 P.; 3. Marco Murello, TGA, 69,6 P.; 4. Heinrich Helzer, TVR, 68,7 P.; 5. Daniel Stumpf, TVR, 68,6 P.; 6. Tobias Ernhofer, TVR, 67,8 P.; 7. Carl Gabler, TVR, 66,6 P.; 8. Nikita Didenko, TVR, 62,3 P.;

Sechskampf Jutu C

1. Tom Schneider, TGA, 83,9 P.; 2. Felix Graber, TGA, 79,7 P.;Sechskampft Jutu B

1. Tim Mauch, TVR, 88,1 P.; 2. Jan-Patrick Berenz, TGA, 87,5 P.; 3. Kevin Morawetz, TVR, 84,1 P.

Vierkampf Junioren (WK 1b)

1. Gabriel Zimmerer, TVR, 43,4 P.; 2. Tobias Murello, TGA, 39,6 P.

Vierkampf Männer

1. Markus Barho, TSV Göllsdorf, 46,7 P.; 2. Marius Mink, TVR, 46,5 P.; 3. Marco Bauer, TVR, 44,7 P.

Vierkampf Juti D

1. Philippa Hauschel, 54,95 P.; 2. Adelina Grepi, 54,15 P.; 3. Isabelle Stark, 53,95 P.: 4. Paula Strittmatter, 53,50 P.; 5. Melisa Zena, 53,05 P.; 6. Theresa Thesing, 52,75 P.

Vierkampf Juti C

1. Basma Sabee, 63,0 P.; 2. Judith Hirt, 57,9 P.

Vierkampf Juti B (Pflicht/Kür)

1. Marilyn Auer, 46,0 P.; 2. Julia Benz, 40,9 P.; 3. Celine Auer, 25,0 P.

Vierkampf Juti A (Gruppe Kür)

1. Elisa Braun und Tanja Hirt, 34,2 P.; 2. Marie Bühler und Ines Rößler, 34,0 P.; 3. Lena Blust und Mariebell Link, 33,4 P.

Kür-Vierkampf Juti B

1. Serena Igiene, 41,5 P.; 2. Emily Stark, 35,7 P.

Kür-Vierkampf Damen (off: Kl:)

1. Tabea Alrutz, 41,9 P.; 2. Franziska Blust, 41,8 P.; 3. Larissa Huonker, 37,0 P.; 4. Rabea Stehle, 36,2 P.; 5. Madlen Müller, 35,4 P.