SG Hornberg/Lauterbach – HSG Sinzheim/Rastatt (Donnerstag, 17 Uhr). Nach der jüngsten Heimniederlage gegen die SG Muggensturm/Kuppenheim hofft man bei den Gastgeberinnen, dass man die zweiwöchige Pause gut genutzt hat, um sich im nächsten Heimspiel gegen den Tabellennachbarn wieder von der erfolgreichen Seite zeigen kann. Die Gäste haben erst zwei Zähler auf dem Konto, während die SG-Damen mit 5:3-Punkten auf Rang sieben der Südbadenliga stehen und sich mit einem Erfolg weiter von den hinteren Rängen distanzieren können. Doch die bisherigen Vergleiche verliefen meist auf Augenhöhe, so dass die SG-Damen sehr konzentriert an die Aufgabe herangehen müssen, um zu bestehen. Entscheidend wird sein, dass man über die volle Spieldistanz entschlossen auftreten.