(mtw). Mit einem Sieg und einer Niederlage beendete die Jugend I des AB Aichhalden die Verbandsrunde. Der bereits als Bezirksjugendligameister feststehende ABA gewann gegen Trossingen 28:12.

Das hohe Ergebnis täuscht aber über den wahren Kampfverlauf hinweg, da sich die Trossinger Jugendringer trotz der Niederlage sehr gut verkauften. Samuel Moosmann, Jonas Broghammer, Felix Rebstock, Silas Liedgens, Michael Wilhelm, Johannes Kopp und Marc Bantle erzielten Schultersiege.

Gegen eine mit zwei Verstärkungen aus der Verbandsligamannschaft angetretene Jugend II des KSV Tennenbronn gab es eine 12:26-Heimniederlage. Leon Liedgens, Michael Wilhelm und Marc Bantle konnten hier die maximale Punktzahl für den AB Aichhalden erreichen.