(hor). Die Suche nach einem Trainer ist beim Landesligisten FV 08 Rottweil kein Thema, wie seitens des Vereins betont wird. Mit Udo Leopold wollen die Verantwortlichen in jedem Fall weiterarbeiten.

"Ich weiß, dass da jetzt jeden Tag von allen Seiten Namen in den Raum geworfen werden. Ich kann nur sagen: Ich habe noch mit niemanden gesprochen und innerhalb der Vorstandschaft haben wir keine Namen diskutiert. Da wiederhole ich mich gerne: Udo Leopold hat unser vollstes Vertrauen. Wichtig ist, dass wir in der aktuellen Situation Ruhe hereinbringen", erklärt 08-Geschäftsführer Dirk Theis.

Ruhe ist auch bitter notwendig: Die beiden Partien gegen die SpVgg. Freudenstadt und den VfL Pfullingen fallen unter die Rubrik "Schicksalsspiele" – beide Gegner stehen auf einem Abstiegsplatz. Die Rottweiler auf dem Relegationsrang. Da müssen Punktgewinne her, um einen Super-Gau vor der Winterpause zu vermeiden.