Kreis Rottweil Fünf Verletzte bei Unfall auf A 81

Von
Eines der unfallbeteiligten Fahrzeuge wurde stark in Mitleidenschaft gezogen. Foto: Feuerwehr

Kreis Rottweil - Nach einem Auffahrunfall mit vier beteiligten Fahrzeugen und fünf Verletzten am Mittwoch gegen 13.30 Uhr auf der Autobahn zwischen Rottweil und Oberndorf in Fahrtrichtung Stuttgart musste eine eingeklemmte Person aus einem Fahrzeug befreit werden.

Aufgrund der vielen Unfallbeteiligten rückten die Feuerwehren aus Oberndorf mit sieben Fahrzeugen und 27 Personen aus. Auch mehrere Rettungs- und Notarztwagen kamen zum Unfallort.

Der Unfall passierte einige hundert Meter hinter dem wegen Straßenbauarbeiten derzeit nur einspurig befahrbaren Bereich. Obwohl der Feuerwehreinsatz nach einer Stunde beendet werden konnte, verwies gestern Manuel Suhr, Pressesprecher des Feuerwehrkreisverbands, auf eine schwierige Situation für die Rettungskräfte insbesondere wegen des Vorankommens im Baustellenbereich. Für eine gut durchfahrbare Rettungsgasse brauche es ein diszipliniertes und vorausschauendes Handeln aller Verkehrsteilnehmer. Durch die Verkehrssituation Baustelle/Unfall kam es in dem Autobahnabschnitt längere Zeit zu einem größeren Rückstau.

Artikel bewerten
2
loading
  
Kreis Rottweil
  
Unfall
0

Kommentare

Artikel kommentieren

Kommentarregeln

Um Artikel kommentieren zu können, ist eine Registrierung erforderlich. Sie müssen dabei Ihren Namen sowie eine gültige E-Mail-Adresse (wird nicht veröffentlicht) angeben. Bei Abgabe Ihrer Kommentare wird Ihr Name angezeigt. Alternativ können Sie sich mit Ihrem Facebook-Account anmelden.

  1. Passwort vergessen?
Sie haben noch keinen Benutzer-Zugang? Jetzt registrieren!
  1. null

loading