Rottweil Aussetzung der JVA-Planung?

Von
Am Standort Bitzwäldle will Stuttgart nicht rütteln. Foto: SB-Archiv

Rottweil - Forum für Rottweil (FFR) fordert laut Pressemitteilung die zeitweilige Aussetzung des Planungsverfahrens für den Standort der Justizvollzugsanstalt im Bitz­wäldle. Der designierte Ministerpräsident Winfried Kretschmann hatte im Vorfeld der Wahl einen neuen Standortsuchlauf in Aussicht gestellt.

Nun muss es für FFR darum gehen, abzuwarten, wie die neue Landesregierung bezüglich der Standortfrage entscheidet. Damit verabschiede sich FFR nicht von der einmal getroffenen Entscheidung für die JVA, heißt es weiter. "Doch wir wollen klar machen, dass sich die Prämissen geändert haben und damit nicht wie gewohnt weitergemacht werden kann", sagt Sprecherin Elke Reichenbach.

Denn bisher sei Rottweil bei der Standortsuche privilegiert gewesen, habe sich das Land auf einen Standort auf der Gemarkung Rottweil festgelegt. "Kretschmann entzieht der Stadt durch seine Aussage dieses Privileg zugunsten einer optimierten Lösung", sagt Forumsvorsitzender Klaus Oßmer.

schwarzwaelder-bote.de schickt Sie auf Reisen Zum Gewinnspiel

Kreis Rottweil
Anzeige
Gastro-Frühling

Ihre Redaktion vor Ort Rottweil

Verena Parage

Fax: 0741 5318-50

Flirts & Singles

 
 
0

Kommentare

Artikel kommentieren

Kommentarregeln

Um Artikel kommentieren zu können, ist eine Registrierung erforderlich. Sie müssen dabei Ihren Namen sowie eine gültige E-Mail-Adresse (wird nicht veröffentlicht) angeben. Bei Abgabe Ihrer Kommentare wird Ihr Name angezeigt. Alternativ können Sie sich mit Ihrem Facebook-Account anmelden.

  1. Passwort vergessen?
Sie haben noch keinen Benutzer-Zugang? Jetzt registrieren!
loading