Von Angela Baum

Rottenburg. Der Kreis Tübingen gibt ab sofort an Bedürftige, an Hartz-4-Empfänger, an Arbeitslose, Wohngeldberechtigte sowie an Bezieher von Kindergeld und an Asylbewerber eine Kreisbonuscard heraus. Die Stadt Rottenburg stellt in diesem Zuge Freiwilligkeitsleistungen in Höhe von 70 000 Euro zur Verfügung, dies beschloss der Gemeinderat in seiner jüngsten Sitzung.

Die Kreisbonuscard gab der Kreis Tübingen bereits im vergangenen Jahr heraus, nun beteiligt sich auch Rottenburg an dieser Aktion. Freiwilligkeitsleistungen der Städte und Gemeinden im Sozialbereich haben auf die Lebensqualität der Bürger hohen Einfluss. Die Berechtigung zum Bezug ist jedoch an ein geringes Familieneinkommen geknüpft. Nun werden vonseiten der Stadt Rottenburg verschiedene Vergünstigungen für Besitzer der Kreisbonuscard angeboten.

Art und Umfang der Leistungen können von der Kommune auf freiwilliger Basis selbst festgelegt werden. Die Karte gibt es für Erwachsene und für Kinder und Jugendliche.

Kinder und Jugendliche, die einen Antrag aus dem Bildungs- und Teilhabepaket stellen oder gestellt haben, erhalten die Karte automatisch vom Landkreis zugesandt. Am 12. Juli beschloss der Sozialausschuss in nichtöffentlicher Sitzung die Einführung von Freiwilligkeitsleistungen, daraufhin wurden Vereine, der Handels- und Gewerbeverein sowie Lebensmittelgeschäfte und der Verkehrsverbund Naldo angeschrieben. Mit der Einführung der Leistungen der Kreisbonuscard entfällt künftig der städtische Familienpass, es wird für kinderreiche Familien nur noch der Landesfamilienpass ausgestellt.

Inhaber des Landesfamilienpasses erhalten auch weiterhin Vergünstigungen beim Eintritt in die städtischen Bäder und bei der Nutzung des Stadtbusses. Auch Kreisbonuscardinhaber können künftig billiger baden oder Busfahren. Zudem gelten die Vergünstigungen für die Angebote der Volkshochschule und der Musikschule sowie für Museen.

Eine Broschüre soll alle Vergünstigungen für Inhaber der Kreisbonuscard darstellen. Zahlreiche Vereine und Institutionen beteiligen sich an der Aktion, so gibt es etwa vergünstigte Theatereintritte, verbilligte Kurse oder Rabatt auf Produkte in einzelnen Läden.