Rottenburg Polizei schnappt mutmaßliche Drogendealer

Von
Zwei 55 und 44 Jahre alte Rottenburger und ein 32-jähriger Frankfurter wurden am Dienstag nach einer Beschaffungsfahrt vorläufig festgenommen. (Symbolfoto) Foto: Schwarzwälder-Bote

Rottenburg/Frankfurt - Die Rauschgiftermittler der Polizeipräsidien Reutlingen und Frankfurt ermitteln im Auftrag der Staatsanwaltschaften Tübingen und Frankfurt gegen drei Beschuldigte wegen des Verdachts des unerlaubten gewerbsmäßigen Handels mit Heroin.

Zwei 55 und 44 Jahre alte Rottenburger und ein 32-jähriger Frankfurter wurden am Dienstag nach einer Beschaffungsfahrt vorläufig festgenommen. Die beiden Rottenburger befinden sich mittlerweile in Untersuchungshaft.

Acht Gramm Heroin sichergestellt

Auf die Spur des Trios kam die Kriminalpolizei nach Erkenntnissen aus einem anhängigen Ermittlungsverfahren. Dort war den Rauschgiftfahndern bekannt geworden, dass die beiden Rottenburger einen schwunghaften Handel mit Kleinmengen von Heroin in Tübingen und Rottenburg betreiben sollen.

Bei Ermittlungen fanden die Beamten heraus, dass der 55-Jährige mehrmals in der Woche Beschaffungsfahrten nach Frankfurt unternahm und dort Heroinmengen zwischen sechs und fünfzehn Gramm von einem 32-jährigen Lieferanten erwarb.

So sollen die beiden Rottenburger zwischen Oktober 2015 und Februar 2016 mindestens 300 Gramm Heroin in Frankfurt beschafft und dann gewinnbringend in der örtlichen Szene weiter verkauft haben.

Bei einer erneuten Beschaffungsfahrt am Dienstag nahmen Beamte eines Mobilen Einsatzkommandos am Frankfurter Bahnhof den 55-jährigen Rottenburger und den 32 Jahre alten Heroinlieferanten fest. Dabei stellten die Beamten acht Gramm Heroin sicher.

Im Anschluss erfolgte die Festnahme des 44-Jährigen in seiner Rottenburger Wohnung. Hierbei wurden weitere Beweismittel aufgefunden, die den Rauschgifthandel belegen. Alle drei Festgenommenen sind seit Jahren in der Rauschgiftszene aktiv und polizeilich in Erscheinung getreten.

Die Rottenburger wurden gestern beim Amtsgericht Tübingen dem Haftrichter vorgeführt, der die von der Staatsanwaltschaft beantragten Haftbefehle erließ, in Vollzug setzte und die Untersuchungshaft anordnete.

Artikel bewerten
0
loading
  
Kreis Freudenstadt
  
Drogen
  
Festnahme

Top 5

0

Kommentare

Artikel kommentieren

Kommentarregeln

Um Artikel kommentieren zu können, ist eine Registrierung erforderlich. Sie müssen dabei Ihren Namen sowie eine gültige E-Mail-Adresse (wird nicht veröffentlicht) angeben. Bei Abgabe Ihrer Kommentare wird Ihr Name angezeigt. Alternativ können Sie sich mit Ihrem Facebook-Account anmelden.

  1. Passwort vergessen?
Sie haben noch keinen Benutzer-Zugang? Jetzt registrieren!
loading