Rottenburg-Ergenzingen. Einbrecher waren am Wochenende in Ergenzingen und Rottenburg zugange.

In die Werkrealschule in der Kornhausstraße Ergenzingen stieg ein Einbrecher ein, nachdem er einen Fensterflügel ins Rektorat aufgewuchtet hatte. Im Innern durchstöberte er Schränke und Behältnisse und nahm ein älteres Notebook und eine mobile Festplatte im Wert von laut Polizei rund 250 Euro mit. Der Versuch, die Verbindungstüre ins Sekretariat aufzuhebeln, scheiterte. Zurück ließ der Eindringling einen Schaden von mindestens 1000 Euro.

In zwei Büroräume und einen Lagerraum dreier Firmen in der Rottenburger Gartenstraße drangen die Täter ein, indem sie die Eingangstüren aufwuchteten und ein Fenster einschlugen. Anschließend durchwühlten sie Schränke und Schubladen und entwendeten bei einer Firma mehrere hundert Euro Bargeld aus einer Geldkassette, einen Laptop, Handys sowie eine Flasche Sekt. Der Wert der Beute beläuft sich auf rund 3000 Euro. Der Sachschaden wird auf mindestens 5000 Euro geschätzt. Hinweise nimmt die Polizei, Telefon 07472/9 80 10, entgegen.