Rottenburg Hilfe für kranke Kinder

Von
Unser Bild zeigt Vorstand Edgar Ruggaber neben Geschäftsführer Roland Wehrle mit einigen Musikkameraden vor der Tannheimer Nachsorgeklinik bei der Scheckübergabe. Foto: Bieger Foto: Schwarzwälder-Bote

Von Ambros Bieger

Starzach-Bierlingen. Das Benefizkonzert des Musikvereins "Eintracht" mit der Vokalgruppe "Hech-Singer" im April in Wachendorf zu Gunsten der Tannheimer Nachsorgeklinik hat sich gelohnt.

Gemeinde legt 200 Euro oben drauf

Vorstand Edgar Ruckgaber konnte nun mit einigen Musikkameraden dem Geschäftsführer Roland Wehrle eine Spende über 2200 Euro überreichen, der sich herzlich dafür bedankte. Die Spendensumme setzt sich zusammen aus den Eintrittsgeldern, dem Verkaufserlös der Bewirtschaftung und einer Spende der Gemeinde über 200 Euro. Bei dem Konzert war die Vorstandsvorsitzende Sonja Faber-Schrecklein anwesend und bedankte sich im Namen der Klinik für die Aktion.

Die kleine Abordnung des Musikvereins erhielt bei einer einstündigen Führung durch die Nachsorgeklinik einen Eindruck über das, was in der Einrichtung hauptsächlich für kranke Kinder und deren Familien geschieht.

Die Klinik praktiziert einen medizinisch-therapeutischen Behandlungsansatz, der auf die Rehabilitation von Familien mit krebs-, herz- und muskovidosekranken Kindern, Jugendlichen und jungen Erwachsenen abgestimmt ist. Das rund 145-Betten-Haus ist eine moderne Nachsorgeklinik mit freundlicher Atmosphäre und Einrichtungen für Schule und Kindergarten.

Mehr in Ihrem Schwarzwälder Boten
Kreis Freudenstadt

Flirts & Singles

 
 

Top 5

0

Kommentare

Artikel kommentieren

Kommentarregeln

Um Artikel kommentieren zu können, ist eine Registrierung erforderlich. Sie müssen dabei Ihren Namen sowie eine gültige E-Mail-Adresse (wird nicht veröffentlicht) angeben. Bei Abgabe Ihrer Kommentare wird Ihr Name angezeigt. Alternativ können Sie sich mit Ihrem Facebook-Account anmelden.

  1. Passwort vergessen?
Sie haben noch keinen Benutzer-Zugang? Jetzt registrieren!
loading