Rottenburg Gedenktag an die jüdische Kultur in Europa

Von

Rottenburg-Baisingen. Der "Europäische Tag der Jüdischen Kultur" wird am Sonntag, 5. September, auch in Baisingen begangen.

Revital Herzogspielt Klezmermusik

Auftakt ist ab 10.30 Uhr in der Gedenkstätte Synagoge ein Erzählkonzert mit Revital Herzog. Die Musikerin ist in Israel geboren und aufgewachsen. Sie spielt auf ihrem Akkordeon Klezmer-, Balkan- und Orientmusik und erzählt mit leisem Humor und verstecktem Witz kurze Anekdoten aus Israel und ihrem Leben. Der Eintritt ist frei.

Weiter geht es mit Führungen in der Gedenkstätte, die um 14 und 16 Uhr beginnen, und Führungen auf dem jüdischen Friedhof (15.30 und 17.30 Uhr), die im Rahmen des Gedenktages stattfinden. Dieser wird seit über zehn Jahren in 30 Ländern Europas am ersten Sonntag im Monat September begangen.

Doch damit sind die Aktivitäten des Fördervereins Synagoge noch längst nicht zu Ende, wie Stephan Neher, Oberbürgermeister und neuer Vorsitzender des Vereins, berichtet. Neher hat das Amt vom früheren OB Winfried Löffler übernommen.

Mitarbeit imGedenkstättenverband

Das jüdische Laubhüttenfest wird vom 23. bis 29. September gefeiert. Die "Baisinger Laubhütte", ein bewegliches Kulturdenkmal von besonderer Bedeutung, wird wieder in der Gedenkstätte aufgestellt. Der genaue Zeitraum wird noch bekannt gegeben.

Seit einigen Jahren ist der Synagogenverein Mitglied in einer Arbeitsgemeinschaft "Jüdische Gedenkstätten am Oberen Neckar". Durch das Hinzukommen weiterer Gedenkstätten hat sich die Arbeitsgemeinschaft zu einem institutionellen Gedenkstättenverband Gäu-Neckar-Alb fortentwickelt. Dieser richtet nun am Sonntag, 10. Oktober, in Hechingen im Bildungshaus St. Luzen eine Tagung über "Juden in der Textilindustrie" aus.

Mehr in Ihrem Schwarzwälder Boten
Kreis Freudenstadt

Flirts & Singles

 
 

Top 5

0

Kommentare

Artikel kommentieren

Kommentarregeln

Um Artikel kommentieren zu können, ist eine Registrierung erforderlich. Sie müssen dabei Ihren Namen sowie eine gültige E-Mail-Adresse (wird nicht veröffentlicht) angeben. Bei Abgabe Ihrer Kommentare wird Ihr Name angezeigt. Alternativ können Sie sich mit Ihrem Facebook-Account anmelden.

  1. Passwort vergessen?
Sie haben noch keinen Benutzer-Zugang? Jetzt registrieren!
loading