Rottenburg Einfache Sprache kann helfen

Von

Von Angela Baum

Die Volkshochschule will mit neuen Kursen besonders Menschen mit Behinderungen und Lernschwächen ansprechen.

Rottenburg. Mit einer neuen Kursreihe wendet sich die Rottenburger Volkshochschule in erster Linie an Menschen mit Behinderung oder einer Einschränkung, wie etwa einer psychischen Erkrankung.

Angeboten werden Kurse, die in einfacher Sprache gehalten werden und auch für Menschen mit einer Lernbehinderung geeignet sind. VHS-Leiter Bodo Müller betont, dass die Kurse in den Bereichen Kochen, Computer oder Kunst für alle Interessenten offen sind. So kann er sich gut vorstellen, dass die Computerkurse, in denen langsam und gründlich gearbeitet wird, auch von Senioren frequentiert werden.

Freundeskreis Mensch fördert das Angebot

Lone Cornelius, Renate Steffens und Bodo Müller stellten gemeinsam mit Kursteilnehmer Andreas Eng die neue Kursreihe der Volkshochschule vor. Das Kursangebot wird gefördert vom Freundeskreis Mensch, aus dessen Häusern auch einige der Kursteilnehmer kommen. Angeboten werden Entspannungskurse, eine Computerwerkstatt, Kochkurse etwa zum Thema Nudeln oder Gemüse sowie Arbeiten mit Speckstein im Künstlerhof oder eine Keramikwerkstatt. Dazu werden Malkurse im Künstlerhof angeboten. Selbst Tanzen oder Wandern stehen auf dem Programm.

Andreas Eng, der selbst von einer Behinderung betroffen ist, arbeitet in der Werkstatt in Gomaringen und besuchte schon mehrfach Kurse in der VHS. Er freut sich über die neue Reihe und erzählte, dass er gerne Kochkurse besuche und leidenschaftlich backe.

Lone Cornelius vom Freundeskreis Mensch sieht sich selbst als Netzwerkerin für die Kurse für Menschen mit und ohne Behinderung. Bislang habe es mit den Kursen für diese Zielgruppe nur positive Erfahrungen gegeben. Sie freut sich, dass es in diesem Semester erstmals gelungen ist, die Kurse in einer besonderen Kursbroschüre zu bündeln.

Über die Kurse seien viele Kontakte zu Menschen mit Behinderung entstanden, und mittlerweile haben die Kurse schon teilweise eine feste Stammkundschaft. Lone Cornelius berichtet, dass Menschen mit einer Behinderung oder einer psychischen Einschränkung oftmals langsamer lernen und daher das Kursangebot genau passend für diese Menschen sei.

Die Kursreihe sieht Cornelius nicht zuletzt als wichtigen Beitrag zur Inklusion. So steht auch das gemeinsame Spaßhaben im Vordergrund sowie der unkomplizierte Kontakt, der im Kursalltag entsteht. Teilhabe und Begegnung seien die beiden wichtigen Aspekte der Kursreihe, findet auch Renate Steffens.

Anmelden können sich Interessierte bei der Volkshochschule Rottenburg unter Telefon 07472/9 83 30.

Artikel bewerten
0
loading

schwarzwaelder-bote.de schickt Sie auf Reisen Zum Gewinnspiel

Kreis Freudenstadt
Anzeige
Gastro-Frühling

Flirts & Singles

 
 

Top 5

0

Kommentare

Artikel kommentieren

Kommentarregeln

Um Artikel kommentieren zu können, ist eine Registrierung erforderlich. Sie müssen dabei Ihren Namen sowie eine gültige E-Mail-Adresse (wird nicht veröffentlicht) angeben. Bei Abgabe Ihrer Kommentare wird Ihr Name angezeigt. Alternativ können Sie sich mit Ihrem Facebook-Account anmelden.

  1. Passwort vergessen?
Sie haben noch keinen Benutzer-Zugang? Jetzt registrieren!
loading