Rottenburg Anfang Februar kommt das schnelle Internet

Von

Starzach. Der immer wieder ins Stocken geratene DSL-Ausbau durch die Deutsche Telekom GmbH ist in Starzach seit geraumer Zeit ein Ärgernis. Besonders betroffen ist dabei das Baugebiet Stock-Berg.

Im Dezember 2015 wandte sich Starzachs Bürgermeister Thomas Noé deshalb an die CDU-Bundestagsabgeordnete und Parlamentarische Staatssekretärin beim Bundesminister für Gesundheit, Annette Widmann-Mauz MdB, und bat um politische Unterstützung.

Widmann-Mauz MdB: "Ab Anfang Februar 2016 soll das geplante schnelle Internet endlich in Betrieb genommen werden. Damit haben lange Jahre des Wartens und der Frustration bei den Anwohnern ein Ende. Demnächst werden damit IP-basierte Vectoring-Breitbandanschlüsse mit Bandbreiten von 50 bis 100 Mbit/s zur Verfügung stehen. Das bedeutet für die Anwohner, aber auch für die örtlichen Unternehmen, ein starkes Plus an Lebens- und Standortqualität. Ich freue mich sehr, denn jetzt hat das unermüdliche Engagement von Bürgermeister Thomas Noé für die Anschlüsse am Ende auch zu einem guten Ergebnis geführt."

Bundesnetzagentur vermittelte

Bereits im Jahr 2011 wurde das Baugebiet in Starzach erschlossen. Um einen zügigen Festnetz- und Internetanschluss zu gewährleisten, hatte die Gemeinde alle dafür erforderlichen Vorarbeiten durchgeführt. Nach wiederholten Verschiebungen von Anschlussterminen vonseiten der Telekom hatte die Parlamentarische Staatssekretärin ihren Amtskollegen im BMVI, Norbert Barthle MdB (CDU) um die Einschaltung der Bundesnetzagentur gebeten, die in schwierigen Fällen zwischen Kommunen und Netzbetreibern vermittelt.

Daraufhin wurde die Telekom zur Stellungnahme aufgefordert und um einen verbindlichen Zeitplan gebeten, wann der Breitbandausbau im Starzacher Neubaugebiet fertiggestellt sein soll.

"Der gemeinschaftliche Druck von Kommunal- und Bundesebene hat sich im Interesse der Anwohner ausgezahlt. Ich hoffe, dass die Deutsche Telekom nun die gleiche Motivation und Zusammenarbeit in den übrigen Gemeinden an den Tag legt, die ebenfalls noch auf ihren Breitbandanschluss warten", mahnt Widmann-Mauz.

schwarzwaelder-bote.de schickt Sie auf Reisen Zum Gewinnspiel

  
Kreis Freudenstadt
  
Kommunales
Anzeige
Gastro-Frühling

Flirts & Singles

 
 

Top 5

0

Kommentare

Artikel kommentieren

Kommentarregeln

Um Artikel kommentieren zu können, ist eine Registrierung erforderlich. Sie müssen dabei Ihren Namen sowie eine gültige E-Mail-Adresse (wird nicht veröffentlicht) angeben. Bei Abgabe Ihrer Kommentare wird Ihr Name angezeigt. Alternativ können Sie sich mit Ihrem Facebook-Account anmelden.

  1. Passwort vergessen?
Sie haben noch keinen Benutzer-Zugang? Jetzt registrieren!
loading