Rosenfeld. Auf die Spur des Weihnachtsmanns haben sich die Kinder des Rosenfelder Kindergartens Regenbogen mit ihren Familien und Erzieherinnen trotz des nassen Wetters begeben.

Bei einer spannenden Rentiersuche, warmen und kalten Getränken sowie allerlei süßen und herzhaften Köstlichkeiten, Stockbrot und gegrillten Würstchen feierten Kinder, Erzieherinnen und Eltern in geselliger Runde Waldweihnacht an der Langenhardt-Hütte in Leidringen.

Dank der zahlreichen Spenden von verschiedenen Sponsoren wurden die Kinder für die erfolgreiche Spurensuche reich belohnt und bekamen liebevoll gepackte Tüten mit kleinen Leckereien, einem Malbuch über Wildtiere und den Wald sowie kleinen Spielsachen überreicht. Sie gingen zwar nass, aber mit leuchtenden Augen nach Hause.

Beteiligt waren unter anderem die Kreisjägervereinigung Zollernalb und das Forstamt Leidringen sowie allerlei Helfer, die zum Gelingen der Waldweihnacht beigetragen haben.