Rosenfeld Die Kleinen arbeiten wie die großen Profis

Von
Eine erfolgreiche Bilanz hat die Jugendfeuerwehr Rosenfeld gezogen. Das Bild zeigt die Kinder und Jugendlichen. Foto: May Foto: Schwarzwälder-Bote

Rosenfeld (may). 53 Mitglieder hat die Rosenfelder Jugendfeuerwehr, 31 die Kinderfeuerwehr. Was der Nachwuchs so alles macht, darüber hat Patrick Ziegler, Leiter der Jugendfeuerwehr, nun in der Hauptversammlung informiert.

Aktuell sind 15 Jugendliche aus der Kinderfeuerwehr in die Jugendfeuerwehr übergetreten, was wieder als Erfolg der Kindergruppen gewertet werden dürfe, so Ziegler. Neun Jugendliche seien direkt in die Jugendfeuerwehr eingetreten. Drei Jugendliche seien in den aktiven Dienst gewechselt und zwei Jugendliche ausgeschieden. Patrick Ziegler rief alle auf, auch weiterhin Werbung zu machen, da die Kinder und Jugendlichen die Zukunft der Feuerwehr darstellten. Im Rückblick nannte er als die Hauptattraktion die Aktion "Wasser vom Atlantik ins Schwarze Meer" am 13. Juni in Merklingen. Dabei wurde mithilfe von 600 Jugendlichen aus 50 Feuerwehren Wasser aus der Fils in die 30 Kilometer weit entfernte Lauter transportiert.

Zu 20 normalen Übungen trafen sich die Mitglieder. Außerdem sammelten sie die Christbäume in Rosenfeld ein, verteilten die gelben Säcke und besuchten das Schwimmbad sowie die Leitstelle. Im Rahmen der Versammlung wurde der Dienstplan ausgegeben und auf die 24- Stunden-Übung hingewiesen. Lang war die Liste für die Ehrungen für guten Probefleiß: 24 Jugendliche waren bei 75 Prozent oder mehr Übungen anwesend und erhalten von der Stadt eine Freikarte für das Sofienbad. Die Freikarten gingen an Dennis Bauer, Niklas Betz, Julian Birk, Julia Fuoß, Lukas Fuoß, Sebastian Fuoß, Pascal Hauser, Jean-Pierre Heinzelmann, Yves Heinzelmann, Annika Hornberger, Julia Hornberger, Michelle Hornberger, Fynn Irion, Nico Kleiner, Luca Kopf, Andre Rausch, Maik Rebmann, Felix Schittenhelm, Fabian Schüehle, Elias Stehle, Alexander Wehrsdorf, Valentin Weisser, Florian Ziegler, Pia Ziegler. Wer nie oder nur einmal gefehlt hatte, erhielt zusätzlich ein Modellfeuerwehrfahrzeug.

Bei den Wahlen gab es eine Veränderung. Im Amt bleibt Thomas Walheim als stellvertretender Jugendwart. Bei der Wahl der Jugendvertreter folgen Fabian Schüehle und Felix Schittenhelm auf Florian Ziegler und Julia Fuoß. Lobende Worte folgten abschließend vom Gesamtkommandanten Günter Kopf.

Mehr in Ihrem Schwarzwälder Boten
Zollernalbkreis

Ihre Redaktion vor Ort Balingen

Steffen Maier

Fax: 07433 15875
Anzeige
Gastro-Frühling

Flirts & Singles

 
 

Top 5

0

Kommentare

Artikel kommentieren

Kommentarregeln

Um Artikel kommentieren zu können, ist eine Registrierung erforderlich. Sie müssen dabei Ihren Namen sowie eine gültige E-Mail-Adresse (wird nicht veröffentlicht) angeben. Bei Abgabe Ihrer Kommentare wird Ihr Name angezeigt. Alternativ können Sie sich mit Ihrem Facebook-Account anmelden.

  1. Passwort vergessen?
Sie haben noch keinen Benutzer-Zugang? Jetzt registrieren!
loading