Rosenfeld Bogensportler bei Deutscher Meisterschaft

Von
Der Schützenverein Heiligenzimmern hat viele sportliche Erfolge erzielt. Bei den Wahlen hat es Veränderungen im Vereinsausschuss gegeben. Foto: May Foto: Schwarzwälder-Bote

Rosenfeld-Heiligenzimmern (may). Zoe Stadler, Bogensportlerin des Schützenvereins Heiligenzimmern, hat bei den Deutschen Meisterschaften im vergangenen Jahr einen siebten Platz errungen.

Vorsitzender Carsten Lausch sprach bei der Hauptversammlung von einem sportlichen und arbeitsreichen Jahr. Der Verein ist aktiv im Bogensport und im Trapschießen. Ein Höhepunkt ist das alljährliche 3D-Sonnwendturnier. Preise gab es dieses Jahr nicht, aber dafür eine kräftige Spende an die Nina-Leopold-Stiftung. Derzeit hat der Verein 116 Mitglieder, wobei 22 unter 18 Jahren sind. Eine Jahresabschlussfeier fand statt, und der Verein beteiligt sich an der örtlichen Fasnet. Der Dank galt dem Sportverein für die Überlassung des Rasenmähers und Arnold Kotz für das Mähen des Bogensportplatzes sowie dem Vereinsausschuss. Gelobt wurde auch die Unterstützung durch Landwirt Christian Lohrmann.

Lausch kündigte das diesjährige 3D-Sonnwendturnier für das Wochenende 18./19. Juni an. Viele Arbeitsstunden wurden geleistet, um den Bogensportplatz auf Vordermann zu halten. Mit einem kleinen Überschuss schloss Sandra Ulrich die Kasse ab.

Karl-Eugen Rausch berichtete als Schießleiter vom Trapschießen. Die Kreis- und Bezirksmeisterschaft wurden in Freudenstadt auf dem dortigen Schießstand ausgetragen, und die Senioren hätten erfreuliche Ergebnisse erreicht. Jedoch, so der Schießleiter, werde die Gruppe der Aktiven immer kleiner.

Viele sportliche Ergebnisse der Bogensportler präsentierte Ute Penske. Die Aktiven sind auf Kreis-, Bezirk- und Landesebene erfolgreich und erzielten einige Kreismeistertitel. Mit Zoe Stadler gelang es gar, ein Vereinsmitglied zur Deutschen Meisterschaft nach Biberach und in diesem Jahr nach Bad Segeberg zu entsenden. Es gab eine Reihe von Turnieren, sei es das Ostereiernestturnier, Nikolausturnier, Bogensportler des Jahres, Acht-Stunden-Teamwork-Turnier und ein Zeltlager für die Jugendlichen. Ebenfalls seien gute Ergebnisse aus dem Talentzentrum zu vermelden.

Ortsvorsteher Rolf Kotz lobte den guten sportlichen Erfolg im Verein und dankte für die Teilnahme bei der Waldschutzaktion. Die bisherigen Amtsträger, Vorsitzender Carsten Lausch, Stellvertreter Karl-Heinz Jenter, Kassiererin Sandra Ulrich und Schriftführer Andreas Stehle, wurden bestätigt. Für Beisitzer Bernd Lachenmaier rückt Janina Tranelies nach. Bestätigt wurden in ihren Ämtern Karl-Eugen Rausch und Ute Penske.

Artikel bewerten
1
loading
  
Zollernalbkreis
  
Vereine

Flirts & Singles

 
 

Top 5

0

Kommentare

Artikel kommentieren

Kommentarregeln

Um Artikel kommentieren zu können, ist eine Registrierung erforderlich. Sie müssen dabei Ihren Namen sowie eine gültige E-Mail-Adresse (wird nicht veröffentlicht) angeben. Bei Abgabe Ihrer Kommentare wird Ihr Name angezeigt. Alternativ können Sie sich mit Ihrem Facebook-Account anmelden.

  1. Passwort vergessen?
Sie haben noch keinen Benutzer-Zugang? Jetzt registrieren!
loading