Warum sehe ich diesen Hinweis?

Sie sehen diesen Hinweis, weil Sie einen Adblocker eingeschaltet haben oder im privaten Modus surfen. Deaktivieren Sie diesen bitte für schwarzwaelder-bote.de, um unsere Artikel ohne diesen Hinweis lesen zu können.

Mehr zum Thema Adblocker / Privater Modus und wie Sie diesen deaktivieren, finden Sie, indem Sie auf deaktivieren klicken.

Deaktivieren

Reiten Derbyzeit beim 53. Weilersbacher Springturnier

Von
Katharina Dietrich entschied im Vorjahr eines der Hauptspringen für sich. Foto: Müller

Der Reit- und Fahrverein Schwenningen lädt am Wochenende (Samstag und Sonntag, 1. und 2. Juli) zum traditionellen Weilersbacher Derby. Für die 13 Springprüfungen sind rund 270 Nennungen bei den Verantwortlichen eingegangen.

Derbyzeit bei den Schwenninger Reitern – und das schon im 53. Jahr. Die Traditionsveranstaltung wird in alt bewährter Kooperation mit dem Männergesangsverein Weilersbach austragen.

An beiden Tagen gibt es Reitsport pur, Höhepunkt sind zwei L-Springen. Im Vorjahr war die 13-jährige Katharina Dietrich die jüngste Siegerin im Turnier. Sie wird in diesem Jahr wieder in Weilersbach satteln. Sie startet inzwischen für den RC St. Georgen.

Gleichzeitig feiert die neue Pächterin der Anlage des RFV Schwenningen Daniela Ganter Premiere beim Derby. Sie übernahm die Geschicke bei den Schwenninger Reitern Anfang Mai. Aufgelockert werden die Springprüfungen am Samstagnachmittag mit einer "Jump an Run"-Einlage.

 
 

Flirts & Singles

 
 
0

Kommentare

Artikel kommentieren

Kommentarregeln

Um Artikel kommentieren zu können, ist eine Registrierung erforderlich. Sie müssen dabei Ihren Namen sowie eine gültige E-Mail-Adresse (wird nicht veröffentlicht) angeben. Bei Abgabe Ihrer Kommentare wird Ihr Name angezeigt. Alternativ können Sie sich mit Ihrem Facebook-Account anmelden.

  1. Passwort vergessen?
Sie haben noch keinen Benutzer-Zugang? Jetzt registrieren!
  1. null

loading