Rangendingen. Die Rangendinger Narrenzunft Jägi bereitet sich mitten in der Adventszeit bereits auf ihr Jubiläumsfest vor, das im nächsten Jahr am Freitag, 25. Januar, von 18 Uhr an mit einem großen Hexenspektakel in der Rangendinger Ortsmitte gefeiert wird.

Zunächst gibt es in der Ortsmitte ein kleines Programm auf der Showbühne. Daran schließt sich ein Fackelzug zur Festhalle an. Die Band "Fashion" wird die Narren dort kräftig in Stimmung bringen.

Nach dem Partyauftakt am Freitag findet am Samstag ein Garde- und Showtanzwettbewerb in der Festhalle statt. Der Wettbewerb für die Kinder- und Juniorengarden beginnt bereits um 12 Uhr. Am Abend geht es dann weiter mit den Preistänzen der Seniorengarden.

Ein bunter Umzug am Sonntag wird der Höhepunkt der närrischen Jubiläumsfeier. Zahlreiche Gruppen werden dazu in Rangendingen erwartet.

Außerdem wird im Jubiläumsjahr die Fertigstellung der Zunftscheune in der Ortsmitte gefeiert. Das Fest dazu findet am Sonntag, 6. Januar,statt. Der Festakt beginnt um 11 Uhr, danach kann das Gebäude bis 16 Uhr besichtigt werden.

Die Narrenzunft hat außerdem die Termine für die Tanzgarde festgelegt. Am 4. Januar geht es nach Trillfingen. Abfahrt ist um 18.45 Uhr, und am 5. Januar fährt man nach Ringingen. Als weitere Termine stehen auf dem Programm am 11. Januar das Anbringen des Straßenschmucks von 13.30 Uhr an und am 11. Januar die Fahrt zum Hochdorfer Nachtumzug. Abfahrt ist um 17.30 Uhr. Am 12. Januar geht es nach Wendelsheim. Abfahrt ist um 13 Uhr. Am 12. Januar geht es zur Melchinger Tanzgarde. Abfahrt ist um 11.30 Uhr. Am 12. Januar ist Abfahrt zum Hirrlinger Umzug um 11.30 Uhr.