Pforzheim Hells Angels greifen United Tribuns an

Von

Pforzheim - Im Pforzheimer Hells-Angels-Prozess sind sieben der zehn Angeklagten zu Bewährungsstrafen wegen gefährlicher Körperverletzung verurteilt worden. Drei Rocker müssen ins Gefängnis.

„Die Auseinandersetzung war von beiden Seiten gewollt“, sagte der Vorsitzende Richter am Landgericht am Freitag.

Die Mitglieder und Sympathisanten der Rockergruppe hatten vor zwei Jahren die Konkurrenten der Türstehervereinigung United Tribuns angegriffen. Dabei hatten sie auf einem Parkplatz eines Pforzheimer Einkaufszentrums den Tribuns aufgelauert und die Autos der Türsteher demoliert. Danach kam es zu einer Schlägerei mit drei Schwerverletzten und mehreren Leichtverletzten.

  
Kreis Calw
  
Hells Angels
  
Rocker
  
United Tribuns
  
Gericht
Anzeige
Gastro-Tip Nagold

Flirts & Singles

 
 
0

Kommentare

Artikel kommentieren

Kommentarregeln

Um Artikel kommentieren zu können, ist eine Registrierung erforderlich. Sie müssen dabei Ihren Namen sowie eine gültige E-Mail-Adresse (wird nicht veröffentlicht) angeben. Bei Abgabe Ihrer Kommentare wird Ihr Name angezeigt. Alternativ können Sie sich mit Ihrem Facebook-Account anmelden.

  1. Passwort vergessen?
Sie haben noch keinen Benutzer-Zugang? Jetzt registrieren!
loading