Pfalzgrafenweiler-Bösingen. Festlich gestaltete sich der Auftakt zur Vernissage der Ausstellung "Seelenbilder" der Loßburger Künstlerin Petra Fliegans im Seniorenstift Mandelberg in Bösingen.

Sieben Schüler der Musikschule Altensteig unter der Leitung von Thomas Früchtl begleiteten die Eröffnung. Nach einem schwungvollen Auftakt der Gitarristen Martin Wieczorek und Moritz Diener mit einem Rondo begrüßte Heimleiter Heinrich Legleitner die Gäste. Mit Anni Henßler (Blockflöte), begleitet von Thomas Früchtl (Klavier), folgte ein weiterer Höhepunkt. Die Geschwister Sofia (Violine) und Miriam Jung (Klavier) überzeugten die Zuhörer mit ihrem virtuosen Zusammenspiel.

Im Anschluss richtete die Künstlerin das Wort an die Gäste. Dabei stellte Fliegans, die beruflich als Kunsttherapeutin tätig ist, ihre persönlichen Aspekte in ihrem künstlerischen Schaffen heraus. Sie betonte die Wichtigkeit zur buchstäblichen Nähe zum Bild während des kreativen Prozesses, wobei sie direkt mit ihren Fingern, also ohne Pinsel, die Farben auf die Leinwand bringt. Kräftige Farben und Symbole verweisen auf Persönliches, weshalb die Bilder auch keine Titel tragen, denn jeder Betrachter soll frei von Vorgaben Interessantes im Bild für sich entdecken.

Den Schluss der Vernissage bildeten Lena Rentschler (Bratsche) und Jana Lipinski (Klavier) mit einem fehlerfrei vorgetragenen Satz aus Robert Schumann’s "Märchenbilder" sowie erneut die beiden Gitarristen.

Die Ausstellung kann noch bis 27. Januar täglich von 10 bis 18 Uhr im Seniorenstift Mandelberg besucht werden.