Oberreichenbach Würzbacher Blech stimmt Besucher ein

Von
Zahlreiche Musiker waren der Einladung des Würzbacher Blechs gefolgt. Foto: Stocker Foto: Schwarzwälder-Bote

Musik unter dem Weihnachtsbaum hat das Ensemble Würzbacher Blech am Vorabend des Heiligen Abend gestaltet.

Oberreichenbach-Würzbach. Zahlreiche Instrumentalisten beteiligten sich an der zehnten Auflage dieser besonderen Einstimmung auf die Weihnachtszeit. Dagmar Kistner hatte deswegen alle Hände voll zu tun, um den Musikern zu Beginn die passenden Noten auszuteilen.

"Wir hätten 2007 nicht gedacht, dass sich das so entwickeln wird und für viele mittlerweile zur Tradition geworden ist", meinte die Sprecherin des gastgebenden Ensembles.

Schwäbisches Märchen vom Sterntaler

Nicht nur der Zuspruch der Besucher, auch die mehr als 20 Musiker aus der Umgebung haben zu dieser Erkenntnis beigetragen. Mit dem Lied "Herbei oh ihr Gläubigen" wurde zunächst instrumental und später auch gesungen diesem gemeinsamen Ansinnen Rechnung getragen.

Eine Premiere gab es in diesem Jahr aber auch zu feiern. "Vor sieben Jahren ist er gepflanzt worden und ist inzwischen so gewachsen, dass er selbst zum Weihnachtsbaum wird": Mit diesen Worten verwies Kistner auf den mit einer Lichterkette zum Strahlen gebrachten Baum neben der Nikolauskirche.

In dessen Glanz erzählte Lea Ammertal das Märchen vom Sterntaler – und zwar in schwäbischer Mundart. Mit der ihr bekannten Art und Weise ließ sie die Zuhörer das Geschehen um das Waisenkind, das auch sein letztes Hemdchen abgab, nachem­pfinden.

Gerne stimmten die Besucher in die Melodien zur Weihnacht ein und feierten gemeinsam. Ein kleiner Umtrunk rundete das zur Tradition gewordene Stelldichein ab.

Artikel bewerten
0
loading
 
 

Flirts & Singles

 
 
0

Kommentare

Artikel kommentieren

Kommentarregeln

Um Artikel kommentieren zu können, ist eine Registrierung erforderlich. Sie müssen dabei Ihren Namen sowie eine gültige E-Mail-Adresse (wird nicht veröffentlicht) angeben. Bei Abgabe Ihrer Kommentare wird Ihr Name angezeigt. Alternativ können Sie sich mit Ihrem Facebook-Account anmelden.

  1. Passwort vergessen?
Sie haben noch keinen Benutzer-Zugang? Jetzt registrieren!
  1. null

loading