Oberreichenbach Bühne verwandelt sich in Arztpraxis

Von
Fleißig probt das Ensemble der Schnogabühne Oberreichenbach für das neue Stück Foto: Stocker Foto: Schwarzwälder-Bote

schwarzwaelder-bote.de schickt Sie auf Reisen Zum Gewinnspiel

Mit Medikamenten, die am Menschen noch nicht erprobt sind, bessert der Mediziner Hubert Hurlebaus seine Einkünfte auf. Mit teils unerwarteten, aber sehr unterhaltsamen Nebenwirkungen für alle Beteiligten.

Oberreichenbach. Fleißig probt das Ensemble der Schnogabühne Oberreichenbach derzeit für das neue Theaterstück "Ohne Nebawirkonga". In dem Lustspiel von Thomas Deisser sind dem Pharmaziekonzern, der hinter den Versuchen steckt und seinem Vertreter Herrn Bayer (Klaus Lutz), diese illegalen Tests jedes Jahr eine luxuriöse Asienreise für den Arzt (Martin Cicka) und seine Frau (Uli Krumm) wert.

Überraschende Nebenwirkungen bringen Wirbel

Indes erweist sich die Schwester des Doktors Hilde Breckel (Britta Schmerbeck), als eifrigste Testerin, zumal dabei ein stattliches Taschengeld für sie herausspringt.

Natürlich kommt es, wie es kommen muss: Das neu auf den Markt gekommene Medikament hat – entgegen seiner Ankündigung – doch Nebenwirkungen. Noch dazu völlig unerwartete, die für reichlich Wirbel sorgen.

Als ob das nicht schon genug wäre, sorgen der trottelige Elektromeister Ewald Decker (Friedrich Keppler), der etwas zurückgebliebene Sohn von Hilde, Manfred (Volker Stoll) sowie die Arzthelferinnen Gerlinde und Petra für weitere Turbulenzen.

"Mit Jana Wohlfarth haben wir eine neue Darstellerin gewonnen", kündigt Cicka, Leiter der Schnogabühne ein ironisches, komisches und rotzfreches Stück an. Dass die Theatergruppe des Sportvereins Oberreichenbach zu unterhalten weiß, hat sich längst weit über die Grenzen der Gemeinde hinaus herumgesprochen.

Deshalb sind auch nur noch Restkarten für die Aufführungen am 5. (Premiere), 7., 13. und 20. Januar sowie am ­3. Februar 2017 erhältlich. Morgen werden diese ab 10.30 Uhr im Sportheim Oberreichenbach verkauft.

Falls danach noch Karten zur Verfügung stehen, können jeweils am Montag oder Donnerstag unter der Telefonnummer 070 51/50 472 ab 20.30 Uhr Reservierungen vorgenommen werden.

 
 

Flirts & Singles

 
 
0

Kommentare

Artikel kommentieren

Kommentarregeln

Um Artikel kommentieren zu können, ist eine Registrierung erforderlich. Sie müssen dabei Ihren Namen sowie eine gültige E-Mail-Adresse (wird nicht veröffentlicht) angeben. Bei Abgabe Ihrer Kommentare wird Ihr Name angezeigt. Alternativ können Sie sich mit Ihrem Facebook-Account anmelden.

  1. Passwort vergessen?
Sie haben noch keinen Benutzer-Zugang? Jetzt registrieren!
  1. null

loading