Oberndorf. Vom Kleintierzuchtverein Oberndorf nahmen drei Kaninchenzüchter mit großem Erfolg an der Europaschau in Leipzig teil. Die Schau wurde von den Oberndorfern für einen dreitätigen Ausflug genutzt, organisiert von dem Ehrenvorsitzenden Heinz Dahms. Auf dieser Europaschau konnten insgesamt über 90 000 Tiere der Sparten Kaninchen, Geflügel und Meerschweinchen bewundert werden.

Unter rund 25 000 Kaninchen wurden die Oberndorfer Tiere wie folgt bewertet: Martin und Tobias Heth erreichten mit ihrer Zuchtgruppe Helle Großsilber 383 Punkte, darunter waren zwei Tiere mit jeweils 96 Punkten. Siegmund Janke erhielt für seine Hasenkaninchen rotbraun 384 Punkte. Für zweimal 96,5 Punkte konnte er ein Präsent entgegennehmen. Der erfolgreichste Oberndorfer Züchter in Leipzig war Wolfgang Müller mit seinen Alaska. Seine Zuchtgruppe wurde mit 384,5 Punkten belohnt, für ein Tier mit der Traumnote 97 Punkte erhielt er ein begehrtes Band der Europaschau.