Oberndorf a. N. Wöhrdplatz teilweise gesperrt

Von

Oberndorf. Auf dem Wöhrdplatz werden ab kommenden Montag, 26. September, durch eine Firma Probebohrungen gemacht. Diese sind für die Erstellung eines geologischen Baugrundgutachtens für die geplante Wöhrd-Bebauung erforderlich, heißt es in einer Mitteilung.

Die Volksbank Schwarzwald-Donau-Neckar hat das Grundstück erworben und plant die Errichtung eines Business-Parks mit Büros und Praxen (wir berichteten). Die Arbeiten für die Probebohrungen beginnen am Montag und werden mehrere Tage andauern. Aus diesem Grund wird die südliche Platzfläche am Montag ab 7 Uhr gesperrt und steht daher für die Parkierung vorübergehend nicht zur Verfügung.

Die Arbeiten sollen spätestens bis zum nächsten Wochenende abgeschlossen sein. Die Zufahrt zur Tiefgarage am Obertorplatz bleibt in dieser Zeit uneingeschränkt anfahrbar. Der eigentlich Baubeginn für das geplante Dienstleitungszentrum ist derzeit für Frühjahr 2017 vorgesehen. Bis zum Baubeginn wird der Parkplatz Wöhrd der Öffentlichkeit weiterhin zur Verfügung stehen. Für die Zeit der vorübergehenden Sperrung stehen die beiden städtischen Parkhäuser "Wettestraße" und "Am Teich" sowie die Stellplätze in der Wasserfallstraße gebührenfrei zur Verfügung.

Artikel bewerten
3
loading
  
Kreis Rottweil
  
Verkehr

Ihre Redaktion vor Ort Oberndorf

Flirts & Singles

 
 

Top 5

0

Kommentare

Artikel kommentieren

Kommentarregeln

Um Artikel kommentieren zu können, ist eine Registrierung erforderlich. Sie müssen dabei Ihren Namen sowie eine gültige E-Mail-Adresse (wird nicht veröffentlicht) angeben. Bei Abgabe Ihrer Kommentare wird Ihr Name angezeigt. Alternativ können Sie sich mit Ihrem Facebook-Account anmelden.

  1. Passwort vergessen?
Sie haben noch keinen Benutzer-Zugang? Jetzt registrieren!
loading