Warum sehe ich diesen Hinweis?

Sie sehen diesen Hinweis, weil Sie einen Adblocker eingeschaltet haben oder im privaten Modus surfen. Deaktivieren Sie diesen bitte für schwarzwaelder-bote.de, um unsere Artikel ohne diesen Hinweis lesen zu können.

Mehr zum Thema Adblocker / Privater Modus und wie Sie diesen deaktivieren, finden Sie, indem Sie auf deaktivieren klicken.

Deaktivieren

Oberndorf a. N. VdK besucht Landeshauptstadt

Von
Viel erlebt hat die Ausflugsgruppe des VdK bei ihrem Trip nach Stuttgart. Foto: VdK Foto: Schwarzwälder-Bote

Oberndorf. Mit großer Beteiligung fuhr der VdK Oberndorf nach Stuttgart.

Das erste Ziel war der Fernsehturm. Von der barrierefrei zugänglichen Aussichtsplattform hatten die Ausflügler eine tolle Aussicht auf die Landeshauptstadt und ihre Umgebung. Danach besuchten viele das 147 Meter hoch gelegene Panoramacafé, um dort gemütlich etwas zu trinken oder zu essen.

Anschließend besuchte der VdK Ortsverein das mit 800 Quadratmetern und 29 Themenräumen weltgrößte Schweinemuseum im früheren Stuttgarter Schlachthof. In zwei Gruppen wurde die Ausflugsschar durch die verschiedenen Räume geführt.

In den Räumen "Metzgerei und Hausschwein" erfuhr die Gruppe, dass Schweinefleisch in Europa und in Asien die am häufigsten gegessene Fleischsorte und die Schweinehaltung über 9000 Jahre alt ist.

In den Bereichen "Wildschweinjagd und deren Lebensraum" lernte die teilnehmer, dass Wildschweine zum wichtigsten Jagdwild im Mittelalter gehörten und dass die Allesfresser am liebsten Eicheln und Bucheckern verzehren.

Ausflugsgruppe erfährt, dass Schweine viel Wert auf Sauberkeit legen

Weiter ging es durch die Bereiche "Labor" mit Exponaten rund um die Biologie, aber auch Informationen zum kritischen Einsatz von Antibiotika und die Probleme um die Schweinehaltung, durch den Bereich "Sparschwein" mit Sparschweinen aus aller Welt und das "Setzkastenzimmer", einen Raum voller bunter, winzig kleiner Schweinchen in Setzkästen. Im Raum "Badespaß" erfuhr die Ausflugsgruppe, dass Schweine viel Wert auf Sauberkeit legen und ausgezeichnete Schwimmer sind.

Nachdem der Feierabendverkehr bewältigt war, fand der gemütliche Abschluss im "Rössle" in Mühlheim statt, ehe es für die Gruppe zurück nach Oberndorf ging.

Artikel bewerten
2
loading
 
 

Ihre Redaktion vor Ort Oberndorf

Marcella Danner

Fax: 07423 78-373

Flirts & Singles

 
 

Top 5

0

Kommentare

Artikel kommentieren

Kommentarregeln

Um Artikel kommentieren zu können, ist eine Registrierung erforderlich. Sie müssen dabei Ihren Namen sowie eine gültige E-Mail-Adresse (wird nicht veröffentlicht) angeben. Bei Abgabe Ihrer Kommentare wird Ihr Name angezeigt. Alternativ können Sie sich mit Ihrem Facebook-Account anmelden.

  1. Passwort vergessen?
Sie haben noch keinen Benutzer-Zugang? Jetzt registrieren!
  1. null

loading