Warum sehe ich diesen Hinweis?

Sie sehen diesen Hinweis, weil Sie einen Adblocker eingeschaltet haben oder im privaten Modus surfen. Deaktivieren Sie diesen bitte für schwarzwaelder-bote.de, um unsere Artikel ohne diesen Hinweis lesen zu können.

Mehr zum Thema Adblocker / Privater Modus und wie Sie diesen deaktivieren, finden Sie, indem Sie auf deaktivieren klicken.

Deaktivieren

Oberndorf a. N. Mit Ehrgeiz über die nächsten Hürden

Von
"Das Parcours-Reiten war richtig toll", schwärmt Jenny Stemke – hier während eines solchen Ritts in Spanien. Foto: Stemke Foto: Schwarzwälder-Bote

Die TREC-Reiterin Jenny Stemke hatte sich intensiv auf die WM in Segovia, Spanien, vorbereitet. Zum ersten Mal ritt sie im Team der Senioren mit.

Oberndorf. Das stellte eine Umstellung dar, erzählte Stemke, bevor es zur WM nach Spanien ging (wir berichteten). Das deutsche Team wurde Vierter, Frankreich holte den Weltmeistertitel. TREC steht für Techniques de Randonée Equestre de Compétition. Zu Deutsch: Leistungssport Orientierungsreiten. Diese Sportart diente ursprünglich dazu, Wanderreit-Führer auszubilden. Es gibt drei Kategorien: Orientierungsritt mit Kompass und Karte, Rittigkeitsprüfung und Geländeparcours.

Oldenburger Stute Klara ist ebenfalls topfit

Nun ist seit den Wettkämpfen schon etwas Zeit vergangen, und Stemke zieht Bilanz.

Klara, ihre Oldenburger Stute, sei topfit gewesen. Ihr hätten die heißen und trockenen Temperaturen in Spanien nicht viel ausgemacht, so die Reiterin. Stemke selbst hatte den 24. Platz belegt. "So schwer hatte ich mir die Koordinatenaufgaben einfach nicht vorgestellt", sagt sie. Und dann hatte sie ausgerechnet beim Orientierungsritt noch eine Aufgabe bekommen, in welcher sich ein Zahlendreher befand. "Ich bin in die falsche Richtung geritten", erzählt Stemke. Sie habe sich gewundert, sei aber den angegebenen Koordinaten gefolgt. Dass sich ein Fehler eingeschlichen hatte, stellte sich erst später heraus.

Nach der Aufgabe plagte sie der Frust. "Ich fühlte, dass es nicht gestimmt hat, und mir war klar: Ich habe Minus-Punkte." Das habe sie sehr heruntergezogen. Dazu kam, dass es schwierig gewesen sei, den Pfad in der steppenartigen Landschaft zu finden.

Den anderen Teammitgliedern sei es ähnlich ergangen. "So eine schwere Koordinatenaufgabe hatten wir in den vergangenen Jahren noch nie", stellt Stemke fest.

Ganz anders lief es dagegen im Parcours-Reiten: "Das war richtig toll, obwohl es sehr schwer war." Hindernisse wie breite Baumstämme und umgestürzte Tonnen gab es zu bewältigen. Und die Mühe lohnte sich: Stemke schnitt als Beste im Parcours ab.

Ihr Ziel sei es jedoch gewesen, unter die Top 20 zu kommen. "Ich war erst traurig über meine Platzierung, und enttäuscht, dass ich mein Ziel nicht erreicht habe", sagt sie. Aber Familie und Freunde hätten sie aufgemuntert. Letztendlich sei es eine neue Erfahrung, aus der sie nun etwas lernen könne. "Als Junioren waren wir halt erfolgsverwöhnt", meinte Stemke. In Zukunft wolle sie sich besser auf schwierige Aufgaben und Situationen vorbereiten. "Ich bin bei vielen Aufgaben nicht auf Risiko gegangen", reflektiert Stemke. Das wolle sie ändern. Aber auch beruflich startete sie einen Neuanfang: Die Reiterin fing kürzlich eine Ausbildung zur Industriemechanikerin an. "So habe ich einfach auch etwas mehr Zeit für den Reitsport", meint sie. Denn die Arbeit in der Bäckerei sei sehr zeitintensiv.

Stemkes Ehrgeiz ist aber ungebrochen. 2017 startet das Qualifikationstraining für die EM 2018. "Ich will auf jeden Fall dran bleiben", so Stemke.

 
 

Ihre Redaktion vor Ort Oberndorf

Marcella Danner

Fax: 07423 78-373
Anzeige
Gastro-Herbst

Flirts & Singles

 
 
0

Kommentare

Artikel kommentieren

Kommentarregeln

Um Artikel kommentieren zu können, ist eine Registrierung erforderlich. Sie müssen dabei Ihren Namen sowie eine gültige E-Mail-Adresse (wird nicht veröffentlicht) angeben. Bei Abgabe Ihrer Kommentare wird Ihr Name angezeigt. Alternativ können Sie sich mit Ihrem Facebook-Account anmelden.

  1. Passwort vergessen?
Sie haben noch keinen Benutzer-Zugang? Jetzt registrieren!
  1. null

loading