Oberndorf a. N. Eine Stimme, die in Erinnerung bleibt

Von

schwarzwaelder-bote.de schickt Sie auf Reisen Zum Gewinnspiel

Als Sänger von Genesis ist er einem weltweiten Publikum bekannt. Jetzt trat Ray Wilson mit seiner Band in der Oberndorfer Klosterkirche auf.

Oberndorf. Zwischen Auftritten in Freiburg und Mailand gab Ray Wilson mit seiner Band am Freitagabend in der Oberndorfer Klosterkirche seine Visitenkarte ab. Seine Fangemeinde in der Region ist groß, sind doch die Konzerte des sympathischen Ausnahmesängers ein ganz besonderer Ohrenschmaus. Ray Wilson kommt seit Jahren zu Gastspielen nach Oberndorf, er betont immer wieder, wie er das Ambiente der Klosterkirche genießt und genau das ist es, was seine Konzerte hier zu etwas ganz Besonderem macht.

Auch am Freitagabend erlebte das Publikum in der ausverkauften Klosterkirche einen Ray Wilson, der mit seiner Band zu begeistern wusste und der die Besucher gleich mit seinem ersten Song in seinem Bann zog. "Follow you, follow me" hieß der Opener, und der Schotte präsentierte seinem Publikum einen Hit nach dem andern. Mit seiner ausdrucksstarken Stimme bescherte er seinen Fans ein harmonisches Musikerlebnis, das lange in Erinnerung bleiben wird.

Musiker, die überzeugen

Aber nicht nur Ray Wilson stand an diesem im Mittelpunkt. Mit seinem Bruder Steve, dem Gitarristen und Songwriter Uwe Metzler, dem Keyboarder Kool Lyczeks und Mario Koszel, der am Schlagzeug für die passenden rockigen Akzente sorgte, hatte Wilson Musiker mitgebracht, die ihn nicht nur unterstützten, sondern auch selbst Höhepunkte setzten. War da doch noch der Bassist Marcin Kajpers der auch die Klarinette und die Querflöte beherrscht, wie nur wenige. Bei "Thats all" griff er zum Saxofon und entlockte dem Publikum mit seinem Solo Beifallsstürme.

Die Gäste in der Klosterkirche genossen ebenso wie die Band die Atmosphäre, hörten verträumt den Balladen zu und standen auf, um bei Songs wie "Solsbury Hill" die Arme zu schwenken und im Rhythmus der Welthits zu klatschen.

Es war an diesem Freitag einmal mehr ein besonderes Erlebnis diesen Ray Wilson und seine Musiker zu erleben, und man konnte sich des Eindrucks nicht erwehren, dass er gerne wieder nach Oberndorf kommen wird.

 
 
 

Ihre Redaktion vor Ort Oberndorf

Marcella Danner

Fax: 07423 78-373
Anzeige
Gastro-Frühling

Flirts & Singles

 
 

Top 5

0

Kommentare

Artikel kommentieren

Kommentarregeln

Um Artikel kommentieren zu können, ist eine Registrierung erforderlich. Sie müssen dabei Ihren Namen sowie eine gültige E-Mail-Adresse (wird nicht veröffentlicht) angeben. Bei Abgabe Ihrer Kommentare wird Ihr Name angezeigt. Alternativ können Sie sich mit Ihrem Facebook-Account anmelden.

  1. Passwort vergessen?
Sie haben noch keinen Benutzer-Zugang? Jetzt registrieren!
  1. null

loading