Warum sehe ich diesen Hinweis?

Sie sehen diesen Hinweis, weil Sie einen Adblocker eingeschaltet haben oder im privaten Modus surfen. Deaktivieren Sie diesen bitte für schwarzwaelder-bote.de, um unsere Artikel ohne diesen Hinweis lesen zu können.

Mehr zum Thema Adblocker / Privater Modus und wie Sie diesen deaktivieren, finden Sie, indem Sie auf deaktivieren klicken.

Deaktivieren

Oberndorf a. N. Bochingen: Umleitung verärgert Autofahrer

Von
Offiziell führt der Weg über die Autobahn. Foto: Danner

schwarzwaelder-bote.de schickt Sie auf Reisen Zum Gewinnspiel

Oberndorf-Bochingen - Von "total bescheuert" bis hin zu "geschäftsschädigend" reichen die Kommentare der Kunden, die in diesen Tagen versuchen, mit dem Auto den Hagebaumarkt oder die Tankstelle Gaiser im Bochinger Gewerbegebiet "Vogelloch" anzusteuern.

Schuld an der Verärgerung der Verkehrsteilnehmer ist die Streckenführung. Nachdem die erste Baumaßnahme an der L 415 für die neuen Verkehrsanlagen abgeschlossen ist, geht es nun an der K  5502 in Richtung Wittershausen/Vöhringen weiter. Für jene Autofahrer, die von Bochingen, Trichtingen oder Altoberndorf her kommen und mal eben kurz zum Tanken oder Schraubenkaufen fahren wollen, bedeutet dies aber einen ganz gehörigen Umweg. Denn offiziell werden sie über die Autobahn umgeleitet. Rein theoretisch müssten sie also auf der A 81 bis zur Anschlussstelle Sulz und dann von Vöhringen her wieder Richtung Bochingen zurück fahren.

Daran hält sich allerdings kaum einer. Ganz "Mutige" biegen einfach auf der Landesstraße 415 scharf links ab und überfahren eine durchgezogene, gelbe Linie. Vorsichtigere wenden auf dem Parkplatz unterhalb der Autobahnbrücke. Ortskundige wählen die Strecke am Bochinger Friedhof vorbei und kommen dann von oben her ins Gewerbegebiet.

Gerald Marschall, der stellvertretende Leiter des Bochinger Hagebaumarkts, wird allenthalben von den Kunden auf den "unmöglichen Zustand" angesprochen, berichtet er im Gespräch mit unserer Zeitung. "Wir sind darüber sehr unglücklich", sagt er. Er verstehe auch nicht, weshalb die halbseitige Sperrung nicht von der anderen Seite her erfolgen könne. Das gebe seiner Ansicht nach viel mehr Sinn.

In der Tankstelle Gaiser fragen derweil verunsicherte Kunden: "Und wie komme ich hier jetzt wieder raus?"

Artikel bewerten
15
loading
 
 

Ihre Redaktion vor Ort Oberndorf

Marcella Danner

Fax: 07423 78-373

Flirts & Singles

 
 

Top 5

0

Kommentare

Artikel kommentieren

Kommentarregeln

Um Artikel kommentieren zu können, ist eine Registrierung erforderlich. Sie müssen dabei Ihren Namen sowie eine gültige E-Mail-Adresse (wird nicht veröffentlicht) angeben. Bei Abgabe Ihrer Kommentare wird Ihr Name angezeigt. Alternativ können Sie sich mit Ihrem Facebook-Account anmelden.

  1. Passwort vergessen?
Sie haben noch keinen Benutzer-Zugang? Jetzt registrieren!
  1. null

loading