Von Michael Klaiber Nusplingen. Der Tischtennisnachwuchs des TSV Nusplingen hat die neuen Vereinsmeister ermittelt. Unter der Leitung des Jugendwarts Christoph Klaiber und Sascha Gaa zeigten die Kinder den Zuschauern zum Teil schon sehr passablen Tischtennissport.

Nach äußerst spannenden Spielen standen sich im Jungenbereich Colin Mengis und Luca Mauch im Finale gegenüber, das Colin Mengis für sich entschied. Den dritten Rang belegte Fabian Graf, der Fabian Heinemann im kleinen Finale besiegte.

Der Pokal für das beste Mädchen ging an Vanessa Klaiber. Im Doppelturnier gewannen Fabian Heinemann/Jannis Maute vor Jonas Ritter/Luca Mauch.