Warum sehe ich diesen Hinweis?

Sie sehen diesen Hinweis, weil Sie einen Adblocker eingeschaltet haben oder im privaten Modus surfen. Deaktivieren Sie diesen bitte für schwarzwaelder-bote.de, um unsere Artikel ohne diesen Hinweis lesen zu können.

Mehr zum Thema Adblocker / Privater Modus und wie Sie diesen deaktivieren, finden Sie, indem Sie auf deaktivieren klicken.

Deaktivieren

Niedereschach Warum Drängelei gefährlich ist

Von
Viel gelernt haben die Viertklässler aus Niedereschach und Fischbach beim Busfahrtraining für Schüler. Foto: Bantle Foto: Schwarzwälder-Bote

Niedereschach-Fischbach. Um Unfällen im Schülerverkehr vorzubeugen organisiert der Förderverein der Gemeinschaftsschule Eschach-Neckar immer wieder ein Busfahrtraining für alle Viertklässler aus Niedereschach und Fischbach, da diese alle ab der fünften Klasse den Bus nutzen müssen.

Der Ausbildungsleiter der Firma Petrolli Reisen, Martin Wetzel und die Auszubildende, Melina Winter, besuchten die Viertklässler und sensibilisierten diese in Theorie und Praxis für die Gefahren im Busverkehr.

Warum man sich bei Busfahrten anschnallen sollte und weshalb Drängelei gefährlich sein kann, wurde dabei ebenso deutlich gemacht, wie die Gründe, warum es zu Unfällen kommen kann. Wie gefährlich es beispielsweise ist, wenn Schüler an den Bushaltestellen drängeln, wenn der Bus heranfährt, wurde besonders aufgezeigt.

Artikel bewerten
0
loading
 
 

Flirts & Singles

 
 

Top 5

0

Kommentare

Artikel kommentieren

Kommentarregeln

Um Artikel kommentieren zu können, ist eine Registrierung erforderlich. Sie müssen dabei Ihren Namen sowie eine gültige E-Mail-Adresse (wird nicht veröffentlicht) angeben. Bei Abgabe Ihrer Kommentare wird Ihr Name angezeigt. Alternativ können Sie sich mit Ihrem Facebook-Account anmelden.

  1. Passwort vergessen?
Sie haben noch keinen Benutzer-Zugang? Jetzt registrieren!
  1. null

loading