Warum sehe ich diesen Hinweis?

Sie sehen diesen Hinweis, weil Sie einen Adblocker eingeschaltet haben oder im privaten Modus surfen. Deaktivieren Sie diesen bitte für schwarzwaelder-bote.de, um unsere Artikel ohne diesen Hinweis lesen zu können.

Mehr zum Thema Adblocker / Privater Modus und wie Sie diesen deaktivieren, finden Sie, indem Sie auf deaktivieren klicken.

Deaktivieren

Niedereschach Von Teermaschine erfasst und getötet

Von
Symbolbild. Foto: Schwarzwälder-Bote

Niedereschach - Ein 63-jähriger Straßenbauarbeiter ist am Freitagmorgen in der Straße "Hummelberg" von einer selbstfahrenden Teermaschine erfasst und tödlich verletzt worden.

Er starb noch an der Unfallstelle.

Nach ersten Ermittlungen bediente der 63-Jährige die Maschine. Aus bislang noch ungeklärter Ursache stürzte der Mann vom Trittbrett und wurde von der rückwärtsfahrenden Maschine erfasst. Das Arbeitsgerät kam schließlich an einer Hauswand zum Stillstand.

Die Verkehrspolizeidirektion in Zimmern, Fachdienst "Verkehrsunfallaufnahme", übernahm die Ermittlungen.

 
 

Top 5

0

Kommentare

Artikel kommentieren

Kommentarregeln

Um Artikel kommentieren zu können, ist eine Registrierung erforderlich. Sie müssen dabei Ihren Namen sowie eine gültige E-Mail-Adresse (wird nicht veröffentlicht) angeben. Bei Abgabe Ihrer Kommentare wird Ihr Name angezeigt. Alternativ können Sie sich mit Ihrem Facebook-Account anmelden.

  1. Passwort vergessen?
Sie haben noch keinen Benutzer-Zugang? Jetzt registrieren!
  1. null

loading