Niedereschach-Fischbach. Um Unfällen im Schülerverkehr vorzubeugen, organisiert der Förderverein der Gemeinschaftsschule Eschach-Neckar regelmäßig ein Busfahrtraining für Viertklässler aus Niedereschach und Fischbach. Der Ausbildungsleiter der Firma Petrolli Reisen, Martin Wetzel, und die Auszubildende Melina Winter besuchten die Viertklässler und sensibilisierten diese in Theorie und Praxis für die Gefahren im Busverkehr. Warum man sich bei Busfahrten anschnallen sollte, und weshalb Drängelei gefährlich sein kann, wurde dabei ebenso deutlich gemacht, wie die Gründe, warum es zu Unfällen kommen kann.