Neubulach. Im Brauhaus Rössle steht am Samstag, 15. Dezember, ab 21.30 Uhr eine besondere Formation im Mittelpunkt. "MiReNa" – dieser Name steht für eine un­verwechselbare Mischung aus handgemachter Livemusik, Gänsehaut und einem Live­erlebnis ganz besonderer Art.

Im Gegensatz zu üblichen Coverbands erlebt der Besucher Songs in einem neuen und einzigartigen Kleid. In der Besetzung mit Akustikgitarren, Percussion, Stagepiano und vierstimmigem Satzgesang werden die Stücke aufwendig umarrangiert. Sie bekommen damit die typische und einzigartige Note von "MiReNa".

Dabei gelingt es der Band, auch vor großen Namen und aufwendigen Kompositionen nicht zurückzuschrecken. Sie hat Stücke von Toto, Whitesnake oder Gotthard im Programm. Mit einer grenzenlosen Kreativität und Spielfreude lockt das Quartett aus dem Raum Calw/Böblingen sein Publikum in eine Welt des Rocks – in die der 70er-Jahre bis hin zu aktuellen Hits.

So ist es nicht verwunderlich, dass sich seit der Gründung im Jahr 1998 eine enorm große und treue Fangemeinde um die Band schart. Und es werden mit jedem Gig mehr. "MiReNa" steht für Wolfi Roux (Gesang, Gitarre, Mandoline), Jörg Hillengass (Stagepiano, Akkordeon, Gesang), Mike Kühner (Percussion, Gesang) und Thommy Walsdorff (Gitarre, Gesang).